Zum Hauptinhalt springen

Die Rosskur bei Novartis kommt zur Unzeit

Hausaufgaben nicht gemacht: Novartis-Chef Vas Narasimhan bei der Generalversammlung im März 2018. Foto: Georgios Kefalas (Keystone)