Zum Hauptinhalt springen

«Die SBB sind in einem Zwiespalt gefangen»

Die Kunden nehmen die SBB gemäss einer Studie nicht als dienstleistungsorientiert und kundenfreundlich wahr: Pendler besteigen einen Zug am Zürcher Hauptbahnhof.
Die Mitarbeiter müssen laut Bernhard Bauhofer darauf sensibilisiert werden, dem Kunden genügend Zeit zu widmen: Billettkontrolle im Zug.
«Die einstige Kultur der Behaglichkeit ist einem massiven Druck gewichen», sagt Experte Bauhofer (Archivbild).
1 / 4

Sind Sie überrascht , dass die SBB in Meinungsumfragen schlecht abschneiden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.