Zum Hauptinhalt springen

Die SBB vermitteln auch Krankenversicherungen

Einst waren die Bundesbahnen ein Eisenbahnunternehmen. Inzwischen sind sie auch eine gigantische Werbeplattform.

Von Bruno Schletti
Hier könnte Ihre Werbung stehen: Eine Plakatwand im neuen Bahnhof Löwenstrasse in Zürich. Foto: Walter Bieri (Keystone)
Hier könnte Ihre Werbung stehen: Eine Plakatwand im neuen Bahnhof Löwenstrasse in Zürich. Foto: Walter Bieri (Keystone)

Da staunt der Empfänger des neusten SBB-Newsletters. Dieser macht ihm nicht nur die «Top-Hits im Oktober: zu herbstlichen Preisen» schmackhaft – etwa einen Gletscherausflug auf den Titlis, nicht nur das vergünstigte Bahnbillett zu den «leckeren Maultaschen in Stuttgart», nicht nur die Panoramareise im Glacier-Express, 1. Klasse zum Preis der 2. Klasse. Der Newsletter macht dem Bahnkunden auch beliebt: «Zu Helsana wechseln.» Versprochen werden attraktive Prämien und ausgezeichneter Service. Der Zug ist nicht nur ein Schiff, sondern seit neustem offenbar auch ein Krankenversicherer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen