Zum Hauptinhalt springen

Die Swiss lässt heimlich im Ausland kochen

Auf der Internetseite wirbt die Swiss für die Economyklasse noch mit einem «Gericht, hergestellt mit den besten Schweizer Produkten».
Unter Verpflegung Swiss Economy werden dann «frische, saisonale Produkte in bester Schweizer Qualität» angepriesen.
Entwarnung gibt es nur für Passagiere der Business und First Class: diese Gerichte werden direkt am Flughafen Zürich gekocht.
1 / 5

Das sagt die Swiss zum Etikettenschwindel

woz/dv/sda/anf