Zum Hauptinhalt springen

Die Swisscom soll privatisiert werden

Die OECD empfiehlt der Schweiz, Staatsbesitz im Telecom- und im Energiesektor zu reduzieren. Nur so schaffe man mehr Wettbewerbsdynamik.

Economiesuisse steht einer Swisscom-Privatisierung offen gegenüber. Foto: Bloomberg
Economiesuisse steht einer Swisscom-Privatisierung offen gegenüber. Foto: Bloomberg

Die neue OECD-Chefökonomin Catherine L. Mann, Spezialistin für Wachstumspolitik, kam gestern nach Bern und filetierte in einer eloquenten OECD-Analyse die regulatorischen und wirtschaftspolitischen Probleme der Schweiz.

Ganz die Amerikanerin, die immer zuerst das Positive würdigt, danach kritisiert und schliesslich eine Lösung präsentiert, sagt sie, Switzerland sei trotz der Krisen seit 2008 «hervorragend unterwegs». Und in Bezug auf das wirtschaftliche Wohlergehen: «Everything is great now!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.