Zum Hauptinhalt springen

Dougan: Über 160 Millionen Franken für acht Jahre

Tidjane Thiam kann sich freuen: Der Chefsessel bei der Credit Suisse ist Gold wert.

Von Rita Flubacher
Bei der Credit Suisse ein Grossverdiener: Brady Dougan. Foto: Keystone
Bei der Credit Suisse ein Grossverdiener: Brady Dougan. Foto: Keystone

Als erfolgreicher Topmanager wird Brady Dougan keinesfalls in die Annalen der Credit Suisse eingehen. Dafür als einer der bestverdienenden, addiert man seine Gehälter über die acht Jahre an der Spitze der Bank. In den letzten Jahren oszillierte seine Vergütung zwischen einen Spitzengehalt von 22,3 Millionen 2007 und geradezu bescheidenen 2,8 Millionen Franken ein Jahr später.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen