Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein neuer Buchgigant soll es mit Amazon aufnehmen

Kommt die Fusion zustande, entsteht ein Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 3 Milliarden Euro: Bücher der Verlage Random House und Penguin in einer Buchhandlung. (30. Oktober 2012)

Deutsche Random House bleibt bei Bertelsmann

Amazon die Stirn bieten

Zustimmung der Kartellbehörden nötig

SDA/mw