Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein PS-Junkie als Retter von James Bonds Lieblingsautos

Das Gerücht, er könnte bei Aston Martin einsteigen, genügte, um die Aktie des Autobauers in die Höhe zu treiben: Lawrence Stroll. Foto: Getty Images

eit ihrer Gründung im Jahr 1913 ging die Firma siebenmal pleite. Und das, obwohl sie seit jeher sehr schöne Autos baut.

Source