Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ermotti, Schwan und Jimenez sind die Spitzenverdiener

Verdiente letztes Jahr 14,3 Millionen Franken: Sergio Ermotti, CEO der UBS, an einer Pressekonferenz in Zürich. (2. Februar 2016)
Landet in der Spitzenverdiener-Rangliste mit 11,9 Millionen Franken auf Platz zwei: Roche-Chef Severin Schwan in Basel. (28. Januar 2015)
Der frühere Adecco-Chef Patrick De Maeseneire trat Ende August zurück, darf sich aber dennoch über einen Millionenlohn freuen. (Archivbild)
1 / 7

Schwan auf Rang zwei

Rekordgewinn der UBS sorgt für Spitzenlöhne

SDA/ij