Zum Hauptinhalt springen

Euro 08 beschert Valora höheren Gewinn

Der Kiosk-Betreiber hat von der Fussball-EM profitiert. Euro-Artikel wie die Panini-Bilder sorgten im ersten Halbjahr für einen Gewinnsprung.

Der Reingewinn hat sich von 11,9 Mio. Fr. in der Vorjahresperiode auf 26,6 Mio. Fr. mehr als verdoppelt, wie Valora mitteilte. Das erste Semester sei damit zufriedenstellend verlaufen.

Der Umsatz nahm um 6,6 Prozent auf 1,47 Mrd. Fr. zu. Rund die Hälfte dieses Wachstums, nämlich 46 Mio. Franken, wurde mit Geschäftsaktivitäten im Zusammenhang mit der Euro 08 generiert.

Betriebsergebnis von 28,6 Millionen

Die Brutto-Marge stagnierte auf Vorjahresniveau und das Betriebsergebnis kletterte von 12,2 auf 28,6 Mio. Franken, wozu Euro-Artikel rund 9 Mio. Fr. beitrugen.

Die Ziele für 2008 bestätigte die Firma. Demnach wird weiterhin ein Umsatzwachstum von 3 bis 5 Prozent angestrebt. Das Betriebsergebnis soll jährlich um 10 bis 15 Prozent zunehmen.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch