Zum Hauptinhalt springen

Ex-Topbanker der UBS wegen Libor-Vorwürfen unter Druck

Gegen Carsten Kengeter werden von Tom Hayes schwere Vorwürfe erhoben.

Kaum ist Carsten Kengeter Chef der Deutschen Börse geworden, holt ihn seine Vergangenheit ein. Foto: Arne Dedert (Keystone)
Kaum ist Carsten Kengeter Chef der Deutschen Börse geworden, holt ihn seine Vergangenheit ein. Foto: Arne Dedert (Keystone)

Sein Curriculum liest sich wie ein Gipfelsturm: London School of Economics, Goldman Sachs, UBS, nun Chef der Deutschen Börse. Ausgerechnet jetzt, da er an die Spitze einer grossen Organisation im weltweiten Finanzgeschäft gelangt ist, holt Carsten Kengeter eine Geschichte aus der Vergangenheit ein – mit dem Potenzial, seine stolze Karriere zu beenden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.