Zum Hauptinhalt springen

Fernbusse auch in der Schweiz?

In Deutschland dürfen Busunternehmer ab 2013 wieder inländische Strecken bedienen. Das wäre auch für die Schweiz erwünscht, sagt Astag-Direktor Michael Gehrken.

Aus der Schweiz heraus kein Problem: Fernbusse erhalten für internationale Verbindungen einfacher eine Zulassung als für solche innerhalb des Landes.
Aus der Schweiz heraus kein Problem: Fernbusse erhalten für internationale Verbindungen einfacher eine Zulassung als für solche innerhalb des Landes.
buskomfort.de
Fährt zwischen München und Zürich: Bus des deutschen Anbieters Mein Bus.
Fährt zwischen München und Zürich: Bus des deutschen Anbieters Mein Bus.
Mein Fernbus
Plänen für inländische Fernbusse in der Schweiz weht ein kalter Wind entgegen: Ein Reisecar bei Schnee auf der Autobahn bei Bellinzona. (Archivbild)
Plänen für inländische Fernbusse in der Schweiz weht ein kalter Wind entgegen: Ein Reisecar bei Schnee auf der Autobahn bei Bellinzona. (Archivbild)
Keystone
1 / 3

Der Bus wird auf Langstrecken immer beliebter (wir berichteten). Er stellt eine günstige und teils ähnlich schnelle Alternative zur Bahn dar. In Deutschland haben Fernbusse an Destinationen innerhalb des eigenen Landes bald freie Fahrt: So wird per 1. Januar 2013 eine Regelung aufgehoben, welche die Bahn seit fast 80 Jahren vor Konkurrenz durch Busse schützte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.