Zum Hauptinhalt springen

Hewlett-Packard baut 24'600 Stellen ab

Der US-Computerhersteller Hewlett-Packard will in den nächsten drei Jahren 7,5 Prozent seiner Belegschaft abbauen.

HP gab die Pläne am Montag kurz nach Börsenschluss bekannt. Fast die Hälfte der Stellen soll in den USA abgebaut werden.

AP/grü

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch