Stichwort:: Justiz

News

Türkei erlässt mehr als 200 Haftbefehle gegen Mitarbeiter

Die Verdächtigen sollen bei den Aufnahmeprüfungen von Kontakten zu Gülen-Anhängern im Ministerium profitiert haben. Mehr...

Wegen Pädophilie verurteilt und trotzdem mit Schülern ins Lager

Ein Seklehrer muss ins Gefängnis, doch auf der schwarzen Liste steht er nicht. Der Fall zeigt: Der Schutz vor pädophilen Lehrern hat Lücken. Mehr...

Saudis halten Schweizer Geschäftsmann fest

Das EDA in Bern hat laut dem Bundesrat mehrfach bei den Behörden in Saudiarabien interveniert. Mehr...

«Kein Problem. Im 1. Stock, Meeting Room III»

Ein vertraulicher Bericht enthüllt Details zu einem Geheimtreffen zwischen dem Bundesanwalt Lauber und Fifa-Chef Infantino. Mehr...

Kein Schlafzimmerräuber, sondern ein alter Bekannter

Ein 35-jähriger Rumäne wollte sich mit Erpressungen holen, worauf er glaubte ein Anrecht zu haben. Das trägt ihm 60 Monate im Gefängnis ein. Mehr...

Liveberichte

«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist»

Michael Cohen, langjähriger Anwalt von Donald Trump, hat in einer Anhörung im US-Kongress ausgepackt. Er belastete den Präsidenten schwer und bezeichnete ihn als Rechtsbrecher und Hochstapler. Mehr...

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Lebenslänglich für «Schlächter vom Balkan»

Völkermord und andere Kriegsverbrechen: Das UNO-Tribunal verurteilt den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic. Kurz vor dem Schuldspruch sorgte der 74-Jährige für einen Eklat. Mehr...

Comey hält Trump Lügen vor

Video Der entlassene FBI-Direktor James Comey hat vor dem Senat gegen Donald Trump ausgesagt. Der US-Präsident kam sehr schlecht weg. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Für milde Lex Fifa – SP tobt

Der Ständerat debattierte über die Verschärfung des Korruptionsstrafrechts. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Die Therapiegläubigkeit hat religiöse Ausmasse angenommen»

SonntagsZeitung Peter Holenstein traf sich mit Serienmördern und Babyquälern. Woran ihn der Fall Rupperswil erinnert. Mehr...

«Opfer kommen immer zu kurz»

Interview Ein ehemaliger Oberstaatsanwalt erklärt, weshalb die Rechtssprechung nicht immer mit dem Gerechtigkeitssinn übereinstimmt. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Was in Syrien passiert, ist sehr, sehr frustrierend»

Interview Die Präsidentin des Internationalen Strafgerichtshofes erklärt, warum sie Assad nicht anklagen kann – und was sich in den letzten 30 Jahren verändert hat. Mehr...

Der Schutz von Whistleblowern ist löchrig

Der Fall Dietikon zeigt: Wer Missstände aufdeckt, muss mit Konsequenzen rechnen. Justizdirektorin Jacqueline Fehr sagt, man könne die Anonymität nicht garantieren. Mehr...

Hintergrund

Journalistin wehrt sich gegen Ausschluss aus Prozess

Der Grossteil der Verhandlungen des Arbeitsgerichts ist geheim. Jetzt muss das Bundesgericht einen Streit mit einem Medienhaus entscheiden. Mehr...

Spur der Flucht führt zu mysteriösem Todesfall

Nach einem Mord flüchtete Tobias K. in eine Alphütte im Tessin. Ein Mann wurde danach wegen Begünstigung verhaftet. Mehr...

Politischer Druck auf Bundesanwalt Lauber steigt

Parlamentarier mehrerer Parteien hinterfragen wegen den Treffen mit Fifa-Chef Gianni Infantino die anstehende Wiederwahl Michael Laubers. Mehr...

Bundesanwalt droht Verfahren wegen Treffen mit Infantino

Michael Lauber sollte den Korruptionssumpf in der Fifa trockenlegen. Wird nun ein geheimes Treffen mit Gianni Infantino zum Karriere-Killer? Mehr...

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Fall Assange

Dem Wikileaks-Gründer droht die Auslieferung an die USA und neuer Ärger aus Schweden. Antworten auf sieben Fragen. Mehr...

Meinung

Lichtscheue Justiz

Analyse Erstaunlich: Eine transparente Rechtsprechung ist hierzulande immer noch nicht Standard. Mehr...

Herr Lauber, das ist gefährlich

Analyse Der Bundesanwalt greift den eigenen Aufpasser an. So schadet er sich selbst und der Justiz. Mehr...

Eine richterliche Ohrfeige für Whistleblowerinnen

Analyse Der Fall Adrian Leimgrübler offenbart eines: Es empfiehlt sich nicht, Regelverstösse zu melden. Mehr...

Die Strafjustiz muss schneller durchgreifen

Kommentar Es darf bei Kinderpornoverdacht auf einem Rechner des Bundes nicht acht Monate dauern, bis klar ist, wer sich darum kümmert. Mehr...

Recht muss bezahlbar sein

Kommentar Wenn sich Gebühren allein nach dem Streitwert bemessen, werden grosse Investoren bevorteilt. Mehr...

Service

Wann Kunden eine Rechnung nicht mehr bezahlen müssen

Recht & Konsum Nach einer bestimmten Frist sind Konsumenten nicht mehr verpflichtet, Forderungen zu begleichen. Mehr...

Die Festlegung der Arbeitszeit ist Chefsache

Recht & Konsum Arbeitnehmende haben keinen Anspruch auf Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten. Auch Väter und Mütter nicht. Mehr...

Flexible Arbeitszeit nützt vor allem den Chefs

Recht & Konsum Schweizer Angestellte arbeiten häufiger in flexiblen Modellen. Wie und wann sie im Einsatz stehen, bestimmt aber der Betrieb. Wie ist das möglich? Mehr...

Knebelverträge noch nicht ausgerottet

Seit fast fünf Jahren schützt das Gesetz die Konsumenten explizit vor einseitigen Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch was bringt das? Mehr...

Käfer in der Küche: Grund für eine Mietzinsreduktion?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Wohnen. Mehr...

Bildstrecken


Hexenverfolgung in der Schweiz
In Zürich wurden 79 Menschen als Hexen verbrannt. Nun sollen sie rehabilitiert werden.

Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.




Videos


«Es ist ein Gefängnis, kein Freizeitzentrum»
Das umgebaute Massnahmenzentrum Uitikon ...
Polizei verhaftet mutmasslichen Serienmörder Im US-Bundesstaat Indiana wurde ein mutmaßlicher Serienmörder verhaftet.

Türkei erlässt mehr als 200 Haftbefehle gegen Mitarbeiter

Die Verdächtigen sollen bei den Aufnahmeprüfungen von Kontakten zu Gülen-Anhängern im Ministerium profitiert haben. Mehr...

Wegen Pädophilie verurteilt und trotzdem mit Schülern ins Lager

Ein Seklehrer muss ins Gefängnis, doch auf der schwarzen Liste steht er nicht. Der Fall zeigt: Der Schutz vor pädophilen Lehrern hat Lücken. Mehr...

Saudis halten Schweizer Geschäftsmann fest

Das EDA in Bern hat laut dem Bundesrat mehrfach bei den Behörden in Saudiarabien interveniert. Mehr...

«Kein Problem. Im 1. Stock, Meeting Room III»

Ein vertraulicher Bericht enthüllt Details zu einem Geheimtreffen zwischen dem Bundesanwalt Lauber und Fifa-Chef Infantino. Mehr...

Kein Schlafzimmerräuber, sondern ein alter Bekannter

Ein 35-jähriger Rumäne wollte sich mit Erpressungen holen, worauf er glaubte ein Anrecht zu haben. Das trägt ihm 60 Monate im Gefängnis ein. Mehr...

«Nacktselfie-Affäre» beschäftigt die Gerichte

Demnächst findet die Gerichtsverhandlung im Fall des PR-Beraters Sacha Wigdorovits statt. Und der Badener Jurist Josef Bollag streitet sich mit den Behörden. Mehr...

Mindestens vier Jahre Haft für deutsch-russische Hochstaplerin

Video Bei schlechter Führung könnte Anna Sorokin, deren Story voraussichtlich zu einer Netflix-Show führen wird, bis zu 12 Jahren hinter Gittern verbringen. Mehr...

Pädophiler Auslandschweizer erhält keine Sozialhilfe

Das Gesuch eines wegen Pädophilie Verurteilten um monatliche Unterstützung für den Lebensunterhalt wurde abgelehnt. Mehr...

Trump wettert gegen Mueller-Befragung

Russland-Affäre und noch lange kein Ende: Der Sonderermittler soll nächste Woche im US-Kongress aussagen. Mehr...

Aargauer Mörder ist auf freiem Fuss

Das Bezirksgericht hat die fürsorgerische Unterbringung des sogenannten Prostituiertenmörders vorzeitig aufgehoben. Mehr...

Übergriffiger Rentner handelte «krass unverschämt»

Ein Rentner belästigt in einem öffentlichen WC einen Minderjährigen, der geistig behindert ist. Eine Frage wird vor Gericht nicht gestellt: jene nach dem Warum. Mehr...

US-Elitesoldat soll Schulmädchen erschossen haben

Ein Soldat der Navy Seals muss sich wegen mutmasslicher Kriegsverbrechen vor einem US-Militärgericht verantworten. Auch Präsident Trump funkt dazwischen. Mehrre...

Entfernter Verwandter leitet Verfahren gegen Blatter

Für das Strafverfahren gegen Sepp Blatter hat die Bundesanwaltschaft ausgerechnet einen Staatsanwalt ernannt, der in Blatters Heimatgemeinde aufgewachsen ist. Mehr...

Posträuber kassiert Landesverweis nach Überfall mit Wasserpistole

Das Zürcher Obergericht hat einen Portugiesen für fünf Jahre des Landes verwiesen. Auch bei EU-Bürgern gilt zunächst das Schweizer Strafrecht. Mehr...

Frankreichs Ex-Premier Fillon muss vor Gericht

Der frühere Präsidentschaftskandidat und seine Frau müssen sich in einer Scheinbeschäftigungsaffäre verantworten. Mehr...

«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist»

Michael Cohen, langjähriger Anwalt von Donald Trump, hat in einer Anhörung im US-Kongress ausgepackt. Er belastete den Präsidenten schwer und bezeichnete ihn als Rechtsbrecher und Hochstapler. Mehr...

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Lebenslänglich für «Schlächter vom Balkan»

Völkermord und andere Kriegsverbrechen: Das UNO-Tribunal verurteilt den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic. Kurz vor dem Schuldspruch sorgte der 74-Jährige für einen Eklat. Mehr...

Comey hält Trump Lügen vor

Video Der entlassene FBI-Direktor James Comey hat vor dem Senat gegen Donald Trump ausgesagt. Der US-Präsident kam sehr schlecht weg. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Für milde Lex Fifa – SP tobt

Der Ständerat debattierte über die Verschärfung des Korruptionsstrafrechts. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

«Wir müssen Carlos vor den Medien schützen»

Der Zürcher Justizdirektor Martin Graf (Grüne) und Oberjugendanwalt Marcel Riesen (SVP) haben zum Fall Carlos Stellung genommen und neue Massnahmen angekündigt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Die Mitangeklagten nannten sie «General»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen hat Ruth S. den Vorwurf der Anklage zurückgewiesen, dass sie die Drahtzieherin gewesen sei. Vielmehr sei sie Opfer ihrer Hilfsbereitschaft geworden. Mehr...

«Ich würde mein Leben dafür geben, das Ganze rückgängig zu machen»

In Solothurn begann heute der Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen. Vor Gericht stehen zwei Männer und eine Frau, die auf einen grossen Raub-Coup gehofft hatten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

«Die Therapiegläubigkeit hat religiöse Ausmasse angenommen»

SonntagsZeitung Peter Holenstein traf sich mit Serienmördern und Babyquälern. Woran ihn der Fall Rupperswil erinnert. Mehr...

«Opfer kommen immer zu kurz»

Interview Ein ehemaliger Oberstaatsanwalt erklärt, weshalb die Rechtssprechung nicht immer mit dem Gerechtigkeitssinn übereinstimmt. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Was in Syrien passiert, ist sehr, sehr frustrierend»

Interview Die Präsidentin des Internationalen Strafgerichtshofes erklärt, warum sie Assad nicht anklagen kann – und was sich in den letzten 30 Jahren verändert hat. Mehr...

Der Schutz von Whistleblowern ist löchrig

Der Fall Dietikon zeigt: Wer Missstände aufdeckt, muss mit Konsequenzen rechnen. Justizdirektorin Jacqueline Fehr sagt, man könne die Anonymität nicht garantieren. Mehr...

«Extreme Gewalt entsteht nicht einfach aus dem Nichts»

Interview Die Genfer Juristin Sévane Garibian erforscht das Schrecklichste, was Menschen einander antun können. Mehr...

«Die harte Linie entspricht dem Zeitgeist»

Nach dem Urteil gegen Fabrice A. plädiert SVP-Nationalrätin Natalie Rickli für ein härteres Strafrecht. Das Volk habe den Weg vorgegeben. Mehr...

«Die Hoffnungen der Väter sind berechtigt»

Interview Bundesrichter Nicolas von Werdt weiss, wie die alternierende Obhut von Kindern bei getrennten Eltern klappen soll. Mehr...

«Mit Gewalt hatte ich immer Mühe»

Interview Der neue Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried verteidigt nach den wiederholten Krawallen das Vorgehen der Polizei – und nimmt die Reitschule in Schutz. Mehr...

«Schon ein kurzer Moment in Haft kann zu einem Trauma führen»

Die Jugendpsychiaterin Fana Asefaw warnt davor, Minderjährige neben erwachsenen Delinquenten einzusperren. Die Massnahme sei nicht zielführend. Mehr...

«Ein pauschales Verbot von Offshore-Firmen ist verfehlt»

Interview Erstmals äussert sich ein bürgerlicher Ständerat zu den Panama-Papieren: CVP-Politiker Pirmin Bischof erwartet ein juristisches Vorgehen gegen strafbare Anwälte. Mehr...

«Wir haben keine Chance, so etwas zu verhindern»

Nach dem Angriff im Zug bei Salez spricht Martin Graf, Chef von Securitrans. Er erklärt, worauf sich das Sicherheitspersonal in Zügen und Bahnhöfen konzentriert. Mehr...

«Die Sorgfaltspflicht gilt bis zum letzten Arbeitstag»

Interview Expertin Helena Trachsel sagt klar: Arbeitgeber müssen bei Belästigungen handeln. Mehr...

«Meist ist nackte Gier der Antrieb»

Interview Bundesrichter Niklaus Oberholzer befasst sich seit fast 40 Jahren mit Verbrechern. Er sagt: Betrüger und Betrogene sind oft seelenverwandt. Mehr...

«Die Schweiz würde viel verlieren»

Interview Das Parlament soll die Personenfreizügigkeit für Kroatien ohne Vorbedingung erlauben, das will der Nationalfonds. Sonst hätten Schweizer Forscher grosse Probleme. Mehr...

Journalistin wehrt sich gegen Ausschluss aus Prozess

Der Grossteil der Verhandlungen des Arbeitsgerichts ist geheim. Jetzt muss das Bundesgericht einen Streit mit einem Medienhaus entscheiden. Mehr...

Spur der Flucht führt zu mysteriösem Todesfall

Nach einem Mord flüchtete Tobias K. in eine Alphütte im Tessin. Ein Mann wurde danach wegen Begünstigung verhaftet. Mehr...

Politischer Druck auf Bundesanwalt Lauber steigt

Parlamentarier mehrerer Parteien hinterfragen wegen den Treffen mit Fifa-Chef Gianni Infantino die anstehende Wiederwahl Michael Laubers. Mehr...

Bundesanwalt droht Verfahren wegen Treffen mit Infantino

Michael Lauber sollte den Korruptionssumpf in der Fifa trockenlegen. Wird nun ein geheimes Treffen mit Gianni Infantino zum Karriere-Killer? Mehr...

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Fall Assange

Dem Wikileaks-Gründer droht die Auslieferung an die USA und neuer Ärger aus Schweden. Antworten auf sieben Fragen. Mehr...

Der Staatsanwalt, der es den Rechten recht macht

Porträt Martin Zschächner ermittelte gegen den Schweizer Aktionskünstler Philipp Ruch. Nun wurde er deswegen versetzt. Mehr...

Trump bleibt auf, um Cohen im TV zu sehen

Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen packt heute im Kongress aus. Das interessiert vor allem den US-Präsidenten, der beim Gipfel in Hanoi ist. Mehr...

Anwälte kritisieren Reform der Zürcher U-Haft

Die rigide Zürcher Untersuchungshaft soll humaner werden. Anwaltsverbänden gehen die Vorschläge jedoch nicht weit genug. Mehr...

EDA-Mitarbeiter unter Kinderporno-Verdacht

Das FBI hat Nacktbilder von Kindern auf Servern des Bundes entdeckt. Statt zu ermitteln, streiten die Behörden seit Monaten um Zuständigkeiten. Mehr...

«Unsere Tochter ist mutig, ich gebe ihr eine Kalaschnikow»

Im Prozess gegen den Drogenbaron Chapo Guzmán sind private Chatprotokolle publik geworden. Sie geben Einblicke in das skurrile Familienleben. Mehr...

Endspiel für Chapo Guzmán

Im Prozess gegen den Drogenboss klären sich jahrzehntealte Geheimnisse. Die Beweise sind erdrückend, doch Chapos Ehefrau glaubt an seine Unschuld. Mehr...

Er ist wieder entkommen

Seit Jahrzehnten ist der italienische Ex-Terrorist Cesare Battisti auf der Flucht. Der verurteilte Mörder kann noch immer auf mächtige Beschützer zählen. Mehr...

So gefährlich ist der Fall Cohen für Trump

Heute Mittwoch wird das Strafmass für Donald Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen verkündet. Je nachdem, hat Trump ein Problem. Mehr...

Im Konsulat endet die Spur des Kronprinzen-Kritikers

Der prominente Journalist Jamal Khashoggi war gewarnt, als er ins saudiarabische Konsulat in Istanbul ging. Es besteht der Verdacht, dass er dort ermordet wurde. Mehr...

Ruanda macht einer mutigen Frau den Prozess

Diane Rwigara forderte Langzeit-Präsident Paul Kagame heraus. Die 37-jährige Oppositionelle landete im Gefängnis. Mehr...

Lichtscheue Justiz

Analyse Erstaunlich: Eine transparente Rechtsprechung ist hierzulande immer noch nicht Standard. Mehr...

Herr Lauber, das ist gefährlich

Analyse Der Bundesanwalt greift den eigenen Aufpasser an. So schadet er sich selbst und der Justiz. Mehr...

Eine richterliche Ohrfeige für Whistleblowerinnen

Analyse Der Fall Adrian Leimgrübler offenbart eines: Es empfiehlt sich nicht, Regelverstösse zu melden. Mehr...

Die Strafjustiz muss schneller durchgreifen

Kommentar Es darf bei Kinderpornoverdacht auf einem Rechner des Bundes nicht acht Monate dauern, bis klar ist, wer sich darum kümmert. Mehr...

Recht muss bezahlbar sein

Kommentar Wenn sich Gebühren allein nach dem Streitwert bemessen, werden grosse Investoren bevorteilt. Mehr...

Wir können mehr als «Kündigen!»

Leitartikel Schweizer Pragmatismus und Bauernschläue wären bei einem Ja zur Selbstbestimmungsinitiative dahin. Mehr...

Wer Polizisten schlägt, muss nicht ins Gefängnis

Kommentar Zwei krasse Fehlurteile von dieser Woche zeigen: Die Schweiz hat ein Justizproblem. Mehr...

Der Fremdenhass hat sich längst ausgebreitet

Kommentar Der Prozess gegen Beate Zschäpe enttäuscht die Hoffnungen auf die Aufklärung des NSU-Terrors und die Bekämpfung neuer Terrorzellen. Mehr...

Spielraum für die Kesb, Auftrieb für Pirmin Schwander

Kommentar Das Bundesgericht weist einen Vater ab, der sich die Obhut für seine Tochter erkämpfen wollte. Mehr...

Hauptsache, die Kasse stimmt

Kommentar Nachrichtenchef Patrick Kühnis über Selfscanning im Detailhandel. Mehr...

Bessere Urteile bringt die Initiative nicht

Kommentar Den unpolitischen Richter gibt es nicht – und es darf ihn auch nicht geben. Mehr...

Nun beginnt Portmanns Kampf gegen den Justizvollzug

Kommentar Gerichtsreporter Thomas Hasler über die Freilassung von Bankräuber Hugo Portmann. Mehr...

Dieses widersprüchliche Urteil ist ein Fall fürs Bundesgericht

Analyse Verwahrung und Therapie? Der Widerspruch im Urteil für Thomas N., den Vierfachmörder von Rupperswil, bleibt auch bei näherer Betrachtung bestehen. Mehr...

Blinde Wächter sind nutzlos

Kommentar Journalisten müssen Einsicht in Einstellungsverfügungen haben, um ihre Wächterfunktion wahrzunehmen. Mehr...

Ein Schuldspruch, keine Gerechtigkeit

Kommentar Das Gericht zeigte sich im Fall Walker nicht interessiert. Nicht interessiert an der Wahrheit, nicht an Gerechtigkeit. Mehr...

Wann Kunden eine Rechnung nicht mehr bezahlen müssen

Recht & Konsum Nach einer bestimmten Frist sind Konsumenten nicht mehr verpflichtet, Forderungen zu begleichen. Mehr...

Die Festlegung der Arbeitszeit ist Chefsache

Recht & Konsum Arbeitnehmende haben keinen Anspruch auf Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten. Auch Väter und Mütter nicht. Mehr...

Flexible Arbeitszeit nützt vor allem den Chefs

Recht & Konsum Schweizer Angestellte arbeiten häufiger in flexiblen Modellen. Wie und wann sie im Einsatz stehen, bestimmt aber der Betrieb. Wie ist das möglich? Mehr...

Knebelverträge noch nicht ausgerottet

Seit fast fünf Jahren schützt das Gesetz die Konsumenten explizit vor einseitigen Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch was bringt das? Mehr...

Käfer in der Küche: Grund für eine Mietzinsreduktion?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Wohnen. Mehr...

Sind Katzen im Handgepäck auf Flügen erlaubt?

Die Antwort auf eine Frage zum Thema Reisen mit Haustieren. Mehr...

Bankkunden müssen Negativzinsen zustimmen

Die meisten Banken verschonten Kleinsparer bisher vor Negativzinsen. Laut Rechtsexperten wäre es gegen den Willen der Kunden auch kaum möglich, sie einzuführen. Mehr...

500 Franken für eine Datenauskunft – ist das erlaubt?

Leser fragen Recht & Konsum Laut Gesetz sind Datenauskünfte kostenlos. Aber es gibt zwei Ausnahmen. Mehr...

Eigentümer von Parkplätzen dürfen sich nicht als Polizist aufspielen

Recht & Konsum Wer einen Parkplatz besitzt, kann beim Gericht ein Parkverbot für fremde Fahrzeuge erwirken. Das heisst aber nicht, dass sie Parksünder selber büssen dürfen. Mehr...

Psychisches Leiden: Kann ich die Reise trotzdem buchen?

Recht & Konsum Krankheiten, die schon bei der Buchung bestehen, sind grundsätzlich nicht versichert. Aber es gibt Ausnahmen. Mehr...

Auch Bagatelldelikte können Angestellte sofort den Job kosten

Recht & Konsum Je nach Gericht reicht eine gestohlene Flasche Billigwein für eine fristlose Entlassung. Auch das Schummeln bei der Arbeitszeit kann böse enden. Mehr...

Was Sexualopfer bei einer Anzeige erwartet

Penible Befragungen, lange Verfahrensdauer, und oft reichen die Beweise nicht für eine Verurteilung des Täters. Warum sich eine Anzeige für Opfer dennoch lohnt. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...

Zählt auch das Vermögen des Konkubinatspartners?

Leser fragen Andrea Fischer beantwortet Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht und Familienrecht. Mehr...

Ist öffentliche Kritik am Arbeitgeber erlaubt?

Leser fragen Thomas Müller beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht. Mehr...

Hexenverfolgung in der Schweiz
In Zürich wurden 79 Menschen als Hexen verbrannt. Nun sollen sie rehabilitiert werden.

Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.


Wo Frauen den Unterschied machten
Die Einführung des Frauenstimmrechts vor vierzig Jahren hat die politische Landschaft der Schweiz nicht umgepflügt.

Aufregung um «Bildungsseminar» in Disentis
Radikale Islamprediger wollen in der Schweiz auftreten


«Es ist ein Gefängnis, kein Freizeitzentrum»
Das umgebaute Massnahmenzentrum Uitikon ...
Polizei verhaftet mutmasslichen Serienmörder Im US-Bundesstaat Indiana wurde ein mutmaßlicher Serienmörder verhaftet.

Stichworte

Autoren

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.