Stichwort:: Bankenregulierung

News

Das sind die umstrittenen Instrumente der Notenbanken

Die Zinsen sind im Keller. Welche Handlungsoptionen haben die Notenbanker Draghi, Jordan und Powell überhaupt? Die Übersicht. Mehr...

Neuer Geldwäscherei-Fall schreckt auf

Schweizer Institute tun laut Experten immer noch zu wenig im Kampf gegen fragwürdige Gelder. Schon rollt der nächste Skandal auf die Schweiz zu. Mehr...

Regulierer einigen sich auf globale Kapitalregeln für Banken

Seit sieben Jahren köchelt Basel III vor sich hin. Nun steht das Reformpaket. Mehr...

Brexit zwingt Briten wohl zur Zinssenkung

Angesichts einer drohenden Rezession nach dem Brexit-Schock steuert die britische Notenbank auf die erste Zinssenkung seit 2009 zu. Mehr...

Die Schweiz bleibt die «Mutter aller Steueroasen»

Trotz Fortschritten führt die Schweiz die Rangliste des Schattenfinanzindex des Tax Justice Network (TJN) an. Der Hauptgrund ist Schwarzgeld aus Entwicklungsländern. Mehr...

Interview

«Ich bin sehr pessimistisch»

Interview Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz warnt vor dem Zerfall der Eurozone und der wachsenden Ungleichheit in Europa und den USA, die eine Gefahr für die Demokratie ist. Mehr...

«Europa braucht Finanzplätze von internationaler Dimension»

Interview Luxemburgs Finanzminister Luc Frieden will gleiche Spielregeln für alle beim automatischen Informationsaustausch. Er sieht die Schweiz und Luxemburg als Verbündete. Mehr...

«Die Finanzbranche nicht überregulieren»

Interview Versicherungen werden für den Finanzplatz Zürich immer wichtiger, heisst es in einer neuen Studie. Volkswirtschaftsdirektor Ernst Stocker zum Arbeitsplatzabbau bei den Banken und den Pluspunkten Zürichs. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Die Phase der Strenge ist vorbei»

Interview Finma-Chef Patrick Raaflaub beobachtet, dass in der Politik das Interesse an einer strengen Bankenregulierung sinkt. Das Pendel schlage sogar in die Gegenrichtung. Mehr...

Hintergrund

Auf Aufklärungsmission in der Bankenstadt

Die Universität Zürich verleiht der Bankenökonomin Anat Admati einen Ehrendoktortitel. Das ist auch ein Wink an die Politik: Die Ökonomin fordert, dass sich die Banken mit mehr Eigenkapital absichern. Mehr...

Bankenausschuss verhindert Dougans Bonus-Konstrukt

Hintergrund Ein Teil der Vergütungen für die Credit-Suisse-Manager ist nicht mit den neuen Eigenkapitalregeln kompatibel. Die Bank musste deshalb einen komplexen Bonustopf aus Schrottpapieren ersetzen. Mehr...

Die Credit Suisse poliert ihre Geschäftszahlen

Die Grossbank trennt sich schneller als geplant von nicht rentablen Geschäftsbereichen. An der mageren Eigenkapitalbasis ändert das wenig. Mehr...

Luxus im Bunker

Hintergrund Kunst, Wein, Diamanten: Nach dem Ende des Bankgeheimnisses legen immer mehr Leute ihr Geld in Wertsachen an und lagern diese in der Schweiz. Das Geschäft mit steuerbefreiten Hochsicherheitslagern boomt. Mehr...

Die Notfallpläne der Inlandbanken sorgen für Kopfzerbrechen

Auch systemrelevante Inlandbanken müssen sich für den Krisenfall wappnen. Die Frage ist nur: Wie? Weder Bankvertreter noch Experten haben Lösungen. Mehr...

Meinung

Wo die Bürokratie nützt

Kolumne Ist es wirklich so überflüssig, wenn man weiss, was in den Lebensmitteln drin ist? Über den pauschalen Vorwurf der Regulierungswut. Mehr...

Bankenrettung nach neuem Drehbuch

Analyse Wieder ist eine europäische Bank pleite – und wieder muss mit der Banco Espírito Santo eine systemrelevante Bank notfallmässig gerettet werden. Und doch ist einiges anders. Mehr...

Pflichtgefühl – was ist das?

Der schnelle Abgang von Finma-Chef Patrick Raaflaub gleicht einer Fahnenflucht während des Gefechts. Er machte aus der Finma ein bürokratisches Monster. Nach seinem Abgang kommt es noch schlimmer. Mehr...

Wie war das mit dem Klassenbesten?

Analyse Wenn die Zahlen viel schlechter sind als die schlechten Prognosen, ist etwas faul: Die Credit Suisse beherrscht das Investmentbanking nicht. Mehr...


Das sind die umstrittenen Instrumente der Notenbanken

Die Zinsen sind im Keller. Welche Handlungsoptionen haben die Notenbanker Draghi, Jordan und Powell überhaupt? Die Übersicht. Mehr...

Neuer Geldwäscherei-Fall schreckt auf

Schweizer Institute tun laut Experten immer noch zu wenig im Kampf gegen fragwürdige Gelder. Schon rollt der nächste Skandal auf die Schweiz zu. Mehr...

Regulierer einigen sich auf globale Kapitalregeln für Banken

Seit sieben Jahren köchelt Basel III vor sich hin. Nun steht das Reformpaket. Mehr...

Brexit zwingt Briten wohl zur Zinssenkung

Angesichts einer drohenden Rezession nach dem Brexit-Schock steuert die britische Notenbank auf die erste Zinssenkung seit 2009 zu. Mehr...

Die Schweiz bleibt die «Mutter aller Steueroasen»

Trotz Fortschritten führt die Schweiz die Rangliste des Schattenfinanzindex des Tax Justice Network (TJN) an. Der Hauptgrund ist Schwarzgeld aus Entwicklungsländern. Mehr...

Fitch stuft europäische Banken tiefer ein

Die Ratingagentur reagiert auf eine neue EU-Richtlinie. Unter dieser werden taumelnde Finanzinstitute nicht zwingend mit Steuergeldern gerettet. Mehr...

Bankenchefs unterstützen Eingriffe gegen Blasen

Die Chefs von internationalen Konzernen unterstützen in einem Statement ausdrücklich Regulierungen zur Systemstabilität. Ziel ist auch, in einer entscheidenden Debatte die eigenen Vorstellungen einzubringen. Mehr...

Amtshilfe auch bei gestohlenen Bankkundendaten

Die Schweiz erhält jedes Jahr rund 1500 Amtshilfegesuche aus dem Ausland – manche davon gründen auf gestohlenen Kundendaten. Der Bundesrat möchte auch in diesen Fällen Hand bieten. Mehr...

Island liebäugelt mit der Geldrevolution

Die Wikingerinsel hat bereits alles erlebt: Hyperinflationen, Finanzcrashs, Bankenpleiten. Jetzt steht mit dem Vollgeldsystem eine radikale Reform zur Debatte, die auch in der Schweiz Anhänger hat. Mehr...

Banker fürchten griffigen Anlegerschutz

Der Versuch des Finanzdepartementes, die Position der Bankkunden zu stärken, stösst in der Branche auf erbitterten Widerstand. Das Lobbying läuft auf vollen Touren. Mehr...

Hohe Busse für grösste US-Bank

Zu nachlässig bei der Risikokalkulation: JP Morgan Chase wurde in den USA und Grossbritannien zu Strafzahlungen von insgesamt 920 Millionen Dollar verdonnert. Mehr...

Fed nimmt Grossbanken an die Leine

Die amerikanische Notenbank will die Eigenkapitalregeln für Banken wie Goldman Sachs, Citigroup oder J. P. Morgan Chase deutlich verschärfen – sehr zum Missfallen der Industrie. Mehr...

EU-Bonusgrenze nützt der Schweiz

EU-Bonusgrenze Kein Bonus höher als ein Jahresgrundlohn: Europa will den Bankerlöhnen klare Limiten setzen. Die angestrebte Regel ist beispiellos – ihre Wirkung würde über die Unionsgrenzen hinausreichen. Mehr...

Chefökonom fordert Schliessung von «Zombiebanken»

Nach Ansicht von Janwillem Acket sollten Krisenbanken aus dem Verkehr gezogen werden können. Der Chefökonom von Julius Bär benennt solche Banken und skizziert Lösungen. Mehr...

Schattenbanken blähen sich wieder auf

Von Krise keine Spur: Laut Schweizer Experten pumpen undurchsichtige Finanzkonstrukte heute sogar mehr Geld ins Wirtschaftssystem als noch vor fünf Jahren. Sie fordern darum eine bessere Regulierung. Mehr...

«Ich bin sehr pessimistisch»

Interview Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz warnt vor dem Zerfall der Eurozone und der wachsenden Ungleichheit in Europa und den USA, die eine Gefahr für die Demokratie ist. Mehr...

«Europa braucht Finanzplätze von internationaler Dimension»

Interview Luxemburgs Finanzminister Luc Frieden will gleiche Spielregeln für alle beim automatischen Informationsaustausch. Er sieht die Schweiz und Luxemburg als Verbündete. Mehr...

«Die Finanzbranche nicht überregulieren»

Interview Versicherungen werden für den Finanzplatz Zürich immer wichtiger, heisst es in einer neuen Studie. Volkswirtschaftsdirektor Ernst Stocker zum Arbeitsplatzabbau bei den Banken und den Pluspunkten Zürichs. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Die Phase der Strenge ist vorbei»

Interview Finma-Chef Patrick Raaflaub beobachtet, dass in der Politik das Interesse an einer strengen Bankenregulierung sinkt. Das Pendel schlage sogar in die Gegenrichtung. Mehr...

«Man springt in Notsituationen ein wie die Feuerwehr»

Interview Kanzlerin Angela Merkel will die europäischen Banken in einer Bankenunion unter Kontrolle bringen. Der deutsche Wirtschaftsweise Lars Feld erklärt, warum das auch problematisch sein kann. Mehr...

Auf Aufklärungsmission in der Bankenstadt

Die Universität Zürich verleiht der Bankenökonomin Anat Admati einen Ehrendoktortitel. Das ist auch ein Wink an die Politik: Die Ökonomin fordert, dass sich die Banken mit mehr Eigenkapital absichern. Mehr...

Bankenausschuss verhindert Dougans Bonus-Konstrukt

Hintergrund Ein Teil der Vergütungen für die Credit-Suisse-Manager ist nicht mit den neuen Eigenkapitalregeln kompatibel. Die Bank musste deshalb einen komplexen Bonustopf aus Schrottpapieren ersetzen. Mehr...

Die Credit Suisse poliert ihre Geschäftszahlen

Die Grossbank trennt sich schneller als geplant von nicht rentablen Geschäftsbereichen. An der mageren Eigenkapitalbasis ändert das wenig. Mehr...

Luxus im Bunker

Hintergrund Kunst, Wein, Diamanten: Nach dem Ende des Bankgeheimnisses legen immer mehr Leute ihr Geld in Wertsachen an und lagern diese in der Schweiz. Das Geschäft mit steuerbefreiten Hochsicherheitslagern boomt. Mehr...

Die Notfallpläne der Inlandbanken sorgen für Kopfzerbrechen

Auch systemrelevante Inlandbanken müssen sich für den Krisenfall wappnen. Die Frage ist nur: Wie? Weder Bankvertreter noch Experten haben Lösungen. Mehr...

Was noch alles auf die UBS zukommt

Ob toxische Papiere, Betrugsfall Madoff, Steuerstreit, Libor-Skandal oder Kickbacks: Die Altlasten-Sanierung lastet schwer auf der grössten Schweizer Bank. Reichen die Rückstellungen dazu? Mehr...

«Lieber Starbanker ...»

Grossbritannien taumelt zwischen Konsternation und Auflehnung gegen das geplante Bonusregime der EU. Die Insel fürchtet um ihren Einfluss, wie ein Streifzug durch die Medien zeigt. Mehr...

Für Schweizer Steuerhinterzieher wird es enger

Hintergrund «Die UBS verbietet Schweizern das Schwarzkonto», hiess es gestern in der Sonntagspresse. Für die FDP ist das Vorpreschen einzelner Banken ein schädlicher Alleingang, für die SP ein erster Schritt. Mehr...

Philipp Müller schimpft – und die SVP wartet auf 2015

Hintergrund Der FDP-Präsident kritisiert Eveline Widmer-Schlumpfs Bankenpolitik überraschend heftig. Doch nicht nur die BDP, auch die SVP weiss: In Wahrheit geht es um die Machtverteilung im Bundesrat nach 2015. Mehr...

Pensionskassen könnten viel mehr herausholen

Hintergrund Auch nach dem Urteil des Bundesgerichts werden Banken Kickbacks nicht automatisch an ihre Kunden weitergeben. Mit Schweigemauern und Halbwahrheiten vernebeln Banken selbst den Profis der Pensionskassen die Sicht. Mehr...

Basler Bank gräbt Millionenloch in Zürich

Hintergrund Die Zusammenarbeit mit dem betrügerischen Vermögensverwalter ASE kann für die Basler Kantonalbank teuer werden. Die Anwälte der geschädigten Anleger wollen mehr als nur Brosamen. Mehr...

Genfer Banken im Vorteil

Hintergrund Genfer Banken freuen sich über neue Geldzuflüsse aus Spanien und Lateinamerika. Die Banken in Basel und Zürich leiden dagegen unter dem Steuerstreit mit Deutschland. Mehr...

Outsourcen, offshoren, schönreden

Die Kosten der Schweizer Banken müssen um 25 bis 30 Prozent runter, Tausende Stellen verschwinden. Wie steht es um die Credit Suisse, die nächste Woche ihren Quartalsbericht vorstellt? Mehr...

Bittgang bei einem der reichsten Araber der Welt

Hintergrund Brady Dougan hat sich nun doch entschlossen, das Eigenkapital der Credit Suisse aufzustocken. Dabei setzt er auf die Hilfe von Aziz Syriani, dem Chef der Olayan Group. Mehr...

Nie wieder Lehman! Nie wieder Bankia!

Heute verkündet die EU-Kommission, wie sie die europäische Wirtschaft künftig vor Milliardenverlusten durch Bankenpleiten schützen will. Ihr Plan: Die Aktionäre sollen selber bluten müssen. Mehr...

Wo die Bürokratie nützt

Kolumne Ist es wirklich so überflüssig, wenn man weiss, was in den Lebensmitteln drin ist? Über den pauschalen Vorwurf der Regulierungswut. Mehr...

Bankenrettung nach neuem Drehbuch

Analyse Wieder ist eine europäische Bank pleite – und wieder muss mit der Banco Espírito Santo eine systemrelevante Bank notfallmässig gerettet werden. Und doch ist einiges anders. Mehr...

Pflichtgefühl – was ist das?

Der schnelle Abgang von Finma-Chef Patrick Raaflaub gleicht einer Fahnenflucht während des Gefechts. Er machte aus der Finma ein bürokratisches Monster. Nach seinem Abgang kommt es noch schlimmer. Mehr...

Wie war das mit dem Klassenbesten?

Analyse Wenn die Zahlen viel schlechter sind als die schlechten Prognosen, ist etwas faul: Die Credit Suisse beherrscht das Investmentbanking nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Wollen Sie einen echten Cyborg treffen?

Ihnen gehen Technik und Innovation unter die Haut? Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Volvo Art Session.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.