Zum Hauptinhalt springen

Jetzt kurvt der Post-Roboter durch die Schweiz

Die Lieferung kommt im selbstfahrenden Pakettransporter: Wer Post vom Roboter erhält und wie die neuste Innovation funktioniert.

Paketroboter der estnischen Firma Starship Technologies.
Paketroboter der estnischen Firma Starship Technologies.
Keystone

Nächste Woche wird die Post der Öffentlichkeit ihre neuste Innovation vorstellen: Über Schweizer Trottoirs und Fusswege werden ab September kleine Transportroboter kurven. In ihrem Innern befinden sich Pakete, die sie autonom zu den Empfängern bringen sollen.

Vorerst wird es nur ein Testbetrieb sein. Doch bereits dieser wird gemeinsam mit einem Grosskunden der Post durchgeführt: mit Mediservice, einem Tochterunternehmen des Berner Pharmahandelskonzerns Galenica. Medi­service beliefert Patienten mit chronischen oder anderen schweren Krankheiten, die zu Hause regelmässig Medikamente benötigen. Das Unternehmen mit Sitz im solothurnischen Zuchwil zählt rund 100 Angestellte und arbeitet bereits heute mit der Post zusammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.