Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jetzt rollen die Polen an

Noch erhält die Deutsche Bahn Bombardier-Züge wie hier im Bild: Doch einen der nächsten Grossaufträge wird sie an den polnischen Hersteller Pesa vergeben.
So sieht er aus: Ein Holzmodell des neuen SBB-Doppelstockzugs von Bombardier. Die Auslieferung des echten Zugs hat Verspätung. Statt Ende 2013 dürfte es 2015 werden.
Vielleicht ist Stadler Rail der lachende Dritte: Der Schweizer Zugfabrikant könnte davon profitieren, dass die Deutsche Bahn den Herstellern Bombardier und Siemens den Rücken kehrt.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin