Zum Hauptinhalt springen

Kampf um Lieferfristen im Onlinehandel spitzt sich zu

Interdiscount setzt bei der Liefergeschwindigkeit eine neue Marke. Wo die Konkurrenz steht und weshalb das Tempo im Onlinehandel entscheidet.

Lager bei Digitec in Zürich: Im Onlinegeschäft tobt ein Wettkampf um den schnellsten Weg zum Kunden.
Lager bei Digitec in Zürich: Im Onlinegeschäft tobt ein Wettkampf um den schnellsten Weg zum Kunden.
Keystone

Um zwei Stunden legt Interdiscount bei der Liefergeschwindigkeit zu. Wer bis 20 Uhr etwas bestellt, hat das Paket am nächsten Tag im Briefkasten. Voraussetzung ist allerdings, dass das Produkt im Zentrallager von Interdiscount in Jegenstorf vorrätig ist. Und ausgenommen sind grosse Küchengeräte, aber auch TV-Schirme mit einer Diagonale über 50 Zoll (127 Zentimeter).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.