Zum Hauptinhalt springen

Lonza übernimmt amerikanisches Softwareunternehmen

Der Basler Pharma-Zulieferer setzt auf eine Firma, die auf papierlose Qualitätskontrolle spezialisiert ist.

Investiert in den USA: Am Hauptsitz des Schweizer Unternehmens Lonza in Basel.
Investiert in den USA: Am Hauptsitz des Schweizer Unternehmens Lonza in Basel.
Keystone

Der Basler Pharma-Zulieferer Lonza übernimmt zu einem ungenannten Preis das US-amerikanische Softwareunternehmen MODA Technology Partners. MODA ist auf die papierlose Qualitätskontrolle spezialisiert.

Lonza setzt die Software von MODA bereits in einem US-Werk ein, wie es in der Mitteilung vom Mittwoch heisst. Die Übernahme stärke Lonzas Geschäftszweig Rapid Testing Solutions innerhalb der Division Bioscience.

Lonza rechnet mit einem Abschluss der Übernahme im zweiten Quartal. MODA ist in der Nähe von Philadelphia (Bundesstaat Pennsylvania) angesiedelt.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch