Zum Hauptinhalt springen

Migros verbannt L'Oréal-Produkte aus Sortiment

Die Migros und der Kosmetikriese L’Oréal konnten sich nicht auf tiefere Preise einigen. Ab heute verkauft der Detailhändler die L’Oréal-Produktelinie Garnier nicht mehr.

Restbestände zum halben Preis: Eine Frau kauft in einer Migros-Filiale ein.
Restbestände zum halben Preis: Eine Frau kauft in einer Migros-Filiale ein.
Keystone

Coop hat es im Sommer vorgemacht, nun zieht die Migros mit ihrem ersten Rauswurf von Produkten nach: Ab heute bestellt der orange Riese keine Haarpflegemittel der L’Oréal-Marke Garnier mehr nach. Die Restbestände verkauft der Detailhändler zum halben Preis. Es handelt sich um die drei Garnier-Produktelinien Fructis-Haarpflege und Fructis-Haarstyling sowie die Körperpflegeprodukte Body.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.