Zum Hauptinhalt springen

Nationalbank versorgt Geldmarkt grosszügig mit Liquidität

Die Schweizerische Nationalbank beobachtet die Entwicklung an den Finanzmärkten genau.

Der Geldmarkt für Schweizer Franken werde grosszügig und flexibel versorgt.

Am Montag bot die Schweizerische Nationalbank kurzfristige Gelder (Overnight- und Ein- Wochen-Repos) wie an den Vortagen zu 1,90 Prozent an. Wie immer seien die Schweizer Währungshüter in engem Kontakt mit den anderen Notenbanken, sagte SNB-Sprecher Werner Abegg am Montagmorgen auf Anfrage.

Um die Situation an den Finanzmärkten längerfristig zu verbessern, unterstützt die Nationalbank die Bestrebungen der Eidgenössischen Bankenkommission. Die Behörde spricht sich für eine stärkere Überwachung und eine bessere Eigenkapitalausstattung der Banken aus.

SDA/se

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch