Zum Hauptinhalt springen

Nationalbank will neue Kompetenzen für Finanzaufsicht

Die Krisenprävention soll verstärkt werden. Die Aufgabenteilung mit der Finma bleibt unangetastet.

Die Nationalbank will mehr Kompetenzen für die Finanzaufsicht.
Die Nationalbank will mehr Kompetenzen für die Finanzaufsicht.
Keystone

Bisher war die Schweizerische Nationalbank (SNB) vollauf damit beschäftigt, die Finanz- und Wirtschaftskrise samt ihren Nachwirkungen hierzulande einzudämmen: mit extrem grosszügiger Liquiditätsversorgung der Wirtschaft, aggressiven Devisenmarktinterventionen gegen die Franken-Hausse und nicht zuletzt mit der Abwicklung der von der UBS übernommenen Schrottpapiere im StabFund. Jetzt sieht die Notenbank den Zeitpunkt gekommen, neue Instrumentarien und Kompetenzen einzufordern, die es ihr ermöglichen sollen, künftige Krisen schon im Aufbaustadium zu erkennen und zu ersticken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.