Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ölpest im Golf von Mexiko: Transocean zahlt Milliardenbusse

11. Mai 2010: Die Chefs von Halliburton, BP und Transocean müssen sich im US-Senat verantworten. Sie versuchen sich gegenseitig den Schwarzen Peter zuzuschieben.
17. Mai 2010: Das Öl hat weite Teile der Küste erreicht.
3. August 2010: Der BP-Konzern beginnt mit der Abdichtung des Öllecks im Golf von Mexiko. Dazu wird Schlamm in das defekte Bohrloch gepumpt.
1 / 6

Zahlungen über fünf Jahre verteilt

Bohrloch erst nach 87 Tagen zu

SDA/kpn