Zum Hauptinhalt springen

Ohne ein Wort des Dankes

Johan Andsjö tritt als Chef von Salt zurück. Hat er die Erwartungen des neuen Besitzers Xavier Niel enttäuscht?

Als aus Orange Salt wurde: Der abtretende Chef Johan Andsjö bei der Party zur Lancierung des neuen Namens in Zürich. (23. April 2015)
Als aus Orange Salt wurde: Der abtretende Chef Johan Andsjö bei der Party zur Lancierung des neuen Namens in Zürich. (23. April 2015)
Keystone

Viel knapper könnte die Verabschiedung eines abtretenden Chefs kaum ausfallen. «Johan Andsjö, CEO, hat entschieden, Salt mit sofortiger Wirkung zu verlassen», gab die Telecomfirma heute bekannt. Sie nahm Andsjös Weggang zur Kenntnis und respektierte den Entscheid – Worte des Dankes verlieren mochte sie nicht. Bis auf weiteres werden die Geschäfte nun von Pierre-Alain Allemand geleitet, er unterstützte die Geschäftsleitung von Salt bisher bei Projekten zur «Steigerung der operativen und wirtschaftlichen Effizienz».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.