Stichwort:: Monsanto

News

Diese 5 Fragen stellen sich zum Glyphosat-Prozess

Monsanto muss einem krebskranken Rentner 80 Millionen Dollar zu bezahlen. Die wichtigsten Antworten dazu. Mehr...

Bayer-Tochter Monsanto verliert wichtigen US-Glyphosat-Prozess

Das zum Bayer-Konzern gehörende US-Unternehmen Monsanto muss fast 81 Millionen Dollar an den an Krebs erkrankten Edwin Hardeman zahlen. Dies entschied ein US-Gericht. Mehr...

Nach Glyphosat-Urteil wegen Krebs: Bayer-Aktie stürzt ab

Monsanto muss eine zweite schwere Niederlage vor Gericht hinnehmen. Das hat Auswirkungen auf den Mutterkonzern Bayer. Mehr...

Monsanto wehrt sich gegen Millionen-Urteil

78 Millionen Dollar Schadenersatz soll die Bayer-Tochter an einen krebskranken Ex-Hausmeister zahlen. Doch das Unternehmen geht in Berufung. Mehr...

Todkranker Kläger akzeptiert tiefere Strafzahlung für Monsanto

Dewayne Johnson will «die Last eines neuen Prozesses» vermeiden und stimmt der Schadenersatzzahlung von Monsanto in der Höhe von 78 Millionen Dollar zu. Mehr...

Interview

«Ich bin nicht verzweifelt»

Interview Monsanto-Chef Hugh Grant will eine Syngenta-Übernahme nicht als Befreiungsschlag verstanden wissen. Mehr...

Hintergrund

Die vergiftete Stadt

Reportage Der Chemiekonzern Monsanto schuf in Illinois 1926 einen Ort mit seinem Namen. Dort konnte er Dinge tun, die anderswo verboten waren. Mehr...

6 Fragen zum Mega-Deal

Monopoly im Agrar-Geschäft: Der Kauf von Monsanto durch Bayer im Überblick. Mehr...

Mit dem Brecheisen gegen Monsanto

Bayer will den führenden Agrochemiekonzern kaufen, könnte sich aber übernehmen. Mehr...

Der lange Weg des Übernahme-Pokers

Zuerst der US-Rivale Monsanto, dann der deutsche Chemieriese BASF und schliesslich ChemChina. Eine Übersicht über die wichtigsten Wegmarken. Mehr...

Der langsame Tod eines Giftes

Monsanto hat mit dem Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat seit fast 40 Jahren viel Geld verdient. Nun gerät das Herbizid nach Europa auch in den USA in Verruf. Mehr...

Meinung

Auf Wiedersehen, Hassobjekt

Monsanto steht für vieles, was Menschen an der Globalisierung schlecht finden. Nun kauft Bayer den Konzern und der Name verschwindet. Ein Nachruf. Mehr...

Gefährlich ist der ganze Mix

Kommentar Die Festlegung von Grenzwerten für Pestizide ist erfreulich – aber politisch zum falschen Zeitpunkt. Mehr...


Diese 5 Fragen stellen sich zum Glyphosat-Prozess

Monsanto muss einem krebskranken Rentner 80 Millionen Dollar zu bezahlen. Die wichtigsten Antworten dazu. Mehr...

Bayer-Tochter Monsanto verliert wichtigen US-Glyphosat-Prozess

Das zum Bayer-Konzern gehörende US-Unternehmen Monsanto muss fast 81 Millionen Dollar an den an Krebs erkrankten Edwin Hardeman zahlen. Dies entschied ein US-Gericht. Mehr...

Nach Glyphosat-Urteil wegen Krebs: Bayer-Aktie stürzt ab

Monsanto muss eine zweite schwere Niederlage vor Gericht hinnehmen. Das hat Auswirkungen auf den Mutterkonzern Bayer. Mehr...

Monsanto wehrt sich gegen Millionen-Urteil

78 Millionen Dollar Schadenersatz soll die Bayer-Tochter an einen krebskranken Ex-Hausmeister zahlen. Doch das Unternehmen geht in Berufung. Mehr...

Todkranker Kläger akzeptiert tiefere Strafzahlung für Monsanto

Dewayne Johnson will «die Last eines neuen Prozesses» vermeiden und stimmt der Schadenersatzzahlung von Monsanto in der Höhe von 78 Millionen Dollar zu. Mehr...

Richterin will Strafe für Monsanto reduzieren

Video Statt 289 Millionen nur 78 Millionen Dollar Schadenersatz an einen krebskranken Kläger? Die Bayer-Tochter Monsanto kann hoffen. Mehr...

Monsanto muss Hausmeister 285 Millionen Dollar zahlen

Video Dewayne Johnson hatte die Bayer-Tochter verklagt, weil deren Glyphosat seinen Lymphdrüsenkrebs verursacht haben soll. Mehr...

Bayer streicht den Namen Monsanto

Mit der Übernahme des umstrittenen Saatherstellers Monsanto durch Bayer wird der belastete Name verschwinden. Mehr...

Bayer darf Monsanto unter Auflagen übernehmen

Der Leverkusener Konzern zahlt für die Übernahme des Saatgut- und Agrarchemie-Herstellers im doppelten Sinne einen hohen Preis. Mehr...

Es geht auch ohne Chemie-Hammer

Maisanbau ohne Glyphosat: ETH-Simulation fördert überraschende Ergebnisse zu Tage. Mehr...

Monsanto lehnt auch höheres Übernahmeangebot von Bayer ab

Der US-Saatgutriese Monsanto gibt sich auch mit 125 Dollar pro Aktie noch nicht zufrieden. Das Angebot sei «unzureichend». Man bleibe aber offen für konstruktive Gespräche. Mehr...

Zulassung für umstrittenes Pestizid wird verlängert

Die EU-Kommission wird Glyphosat für weitere 18 Monate erlauben. In dieser Zeit soll eine Studie klären, ob der Unkrautvernichter krebserregend ist. Mehr...

62 Milliarden sind Monsanto zu wenig

Der US-Agrarkonzern Monsanto will nicht auf das Bayer-Übernahmeangebot eingehen. Die Offerte sei zu niedrig. Mehr...

Bayer bietet 62 Milliarden Dollar für Monsanto

Der Chemiekonzern Bayer unterbreitet dem US-Unternehmen ein offizielles Angebot – von über 62 Milliarden US-Dollar. Mehr...

Monsanto will in Morges 75 Stellen streichen

Der US-Konzern hat einen weltweiten Abbau angekündigt. Auch der Schweizer Standort ist betroffen. Mehr...

«Ich bin nicht verzweifelt»

Interview Monsanto-Chef Hugh Grant will eine Syngenta-Übernahme nicht als Befreiungsschlag verstanden wissen. Mehr...

Die vergiftete Stadt

Reportage Der Chemiekonzern Monsanto schuf in Illinois 1926 einen Ort mit seinem Namen. Dort konnte er Dinge tun, die anderswo verboten waren. Mehr...

6 Fragen zum Mega-Deal

Monopoly im Agrar-Geschäft: Der Kauf von Monsanto durch Bayer im Überblick. Mehr...

Mit dem Brecheisen gegen Monsanto

Bayer will den führenden Agrochemiekonzern kaufen, könnte sich aber übernehmen. Mehr...

Der lange Weg des Übernahme-Pokers

Zuerst der US-Rivale Monsanto, dann der deutsche Chemieriese BASF und schliesslich ChemChina. Eine Übersicht über die wichtigsten Wegmarken. Mehr...

Der langsame Tod eines Giftes

Monsanto hat mit dem Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat seit fast 40 Jahren viel Geld verdient. Nun gerät das Herbizid nach Europa auch in den USA in Verruf. Mehr...

«Mongenta» und der grosse Widerstand

Die Wettbewerbshüter in den USA stoppen Fusionen wie jene zwischen Monsanto und Syngenta häufiger als früher. Mehr...

Basler Milliardenpoker und die Rechnung der Aktionäre

Syngenta wehrt sich gegen den Kauf durch den US-Giganten Monsanto. Fragt sich, wie die Anleger das sehen. Und: Nicht ausgeschlossen, dass der Hauptsitz in der Schweiz zu stehen käme. Mehr...

Die Profiteure der Dürre

Hintergrund Die hohen Mais- und Weizenpreise wecken Befürchtungen vor neuen Hungerkrisen in armen Ländern. Doch die Hersteller von Saatgut und Landmaschinen freuen sich auf höhere Umsätze. Mehr...

Auf Wiedersehen, Hassobjekt

Monsanto steht für vieles, was Menschen an der Globalisierung schlecht finden. Nun kauft Bayer den Konzern und der Name verschwindet. Ein Nachruf. Mehr...

Gefährlich ist der ganze Mix

Kommentar Die Festlegung von Grenzwerten für Pestizide ist erfreulich – aber politisch zum falschen Zeitpunkt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.