Stichwort:: Siemens

News

Bahnbauer Spuhler wird zum lachenden Dritten

Eine Megafusion im Bahnbereich ist auf der Kippe. Stadler Rail dürfte von den Problemen profitieren. Mehr...

Siemens will fast 7000 Jobs streichen

Der Konzern hat vor, weltweit 6900 Arbeitsplätze abbauen. Am stärksten betroffen ist Deutschland. Mehr...

Saudiarabien plant eine Megastadt, halb so gross wie die Schweiz

Das 500-Milliarden-Dollar-Projekt am Roten Meer soll als eigene Wirtschaftszone eigene Gesetze bekommen. Neom ist sein Name. Mehr...

TGV und ICE aus einer Hand

Siemens und Alstom haben sich auf die Zusammenlegung ihres Bahngeschäfts geeinigt. Mehr...

Peter Spuhler befürchtet Megafusion bei den Zugherstellern

Zwei grosse Bahnbauer verhandeln über eine Kooperation. Das ruft den Schweizer Stadler-Chef auf den Plan. Mehr...

Interview

«Europas Börsen werden anziehen»

Interview In der Eurozone kündigt sich der Aufschwung an. Damit werden neue Investments interessant. Aktienanalyst Thomas Kaufmann von der Credit Suisse sagt, welche Länder und welche Titel Gewinne versprechen. Mehr...

«Derzeit haben wir null Sicherheit»

Ralph Langner ist Sicherheitsexperte für Industriesteuerungen. Er sagt: Auch 18 Monate nach dem Cyberangriff auf eine iranische Atomanlage haben weder Industrie noch Politik die Gefahr erfasst. Mehr...

Hintergrund

«Der Teufel hat jetzt auch E-Mail»

Porträt Siemens-Chef Joe Kaeser twittert zur Flüchtlingskrise. Prompt bekommt er Morddrohungen. Mehr...

Verkäuferin des schönen Scheins

Porträt Elizabeth Holmes sah sich als weiblichen Steve Jobs. Eine Zeit lang hatte sie Erfolg. Jetzt steht sie vor dem Ruin. Mehr...

Denn sie wissen, was sie tun sollten

Die Meldungen über Korruptionsfälle häufen sich. Vor allem Pharmafirmen und Banken reagieren nun – doch es fehlt an Compliance-Spezialisten. Mehr...

Alles begann in Paris

Neue Dokumente zeigen: Sulzer und Renova verhandelten fast ein Jahr mit dem US-Konzern Dresser-Rand über eine Fusion. Sie halfen damit den Amerikanern, den Preis für den Konkurrenten Siemens hinaufzudrücken. Mehr...

Letzte Offensive im Kampf um Frankreichs Vorzeigekonzern Alstom

Sieben Milliarden Euro und eine Garantie: Siemens und Mitsubishi kontern die Offerte von General Electric. Mehr...

Meinung

Manager, habt Mut zur eigenen Meinung!

Leitartikel Der Siemens-Chef setzt politische Zeichen und wird dafür kritisiert. Trotzdem: Er ist ein Vorbild – auch für Schweizer Firmenchefs. Mehr...

Die Industrie ist nicht am Ende

Analyse Der Stellenabbau bei General Electric hat nichts mit dem starken Franken zu tun. Und er zeugt auch nicht von einer Deindustrialisierung. Mehr...


Bahnbauer Spuhler wird zum lachenden Dritten

Eine Megafusion im Bahnbereich ist auf der Kippe. Stadler Rail dürfte von den Problemen profitieren. Mehr...

Siemens will fast 7000 Jobs streichen

Der Konzern hat vor, weltweit 6900 Arbeitsplätze abbauen. Am stärksten betroffen ist Deutschland. Mehr...

Saudiarabien plant eine Megastadt, halb so gross wie die Schweiz

Das 500-Milliarden-Dollar-Projekt am Roten Meer soll als eigene Wirtschaftszone eigene Gesetze bekommen. Neom ist sein Name. Mehr...

TGV und ICE aus einer Hand

Siemens und Alstom haben sich auf die Zusammenlegung ihres Bahngeschäfts geeinigt. Mehr...

Peter Spuhler befürchtet Megafusion bei den Zugherstellern

Zwei grosse Bahnbauer verhandeln über eine Kooperation. Das ruft den Schweizer Stadler-Chef auf den Plan. Mehr...

550 Millionen Franken für die Luxushotels der Scheichs

Der neue Residenzort auf dem Bürgenstock befindet sich auf der Zielgeraden. Vom grossen Komplex profitiert auch der Konzern Siemens. Mehr...

Geschäfte florieren – Siemens geht von grösserem Gewinn aus

Dank Grossaufträgen für Kraftwerke und Windparks erreicht Siemens den höchsten Auftragsbestand in der Unternehmensgeschichte. Die Zukunftsaussichten sind rosig. Mehr...

Siemens erhebt schwere Vorwürfe gegen die VBZ

Bei der Vergabe des Auftrags für die neuen Züri-Trams soll Bombardier bevorzugt behandelt worden sein. Mehr...

Züri-Tram – Bieter rechnet billigere Variante vor

Nicht nur Peter Spuhlers Stadler wehrt sich gegen den Tram-Entscheid. Wie die Millionenrechnung seines Konkurrenten aussieht. Mehr...

Siemens streicht 150 Stellen in Zug

Der starke Franken macht dem Siemens-Konzern zu schaffen. Ein Teil der Schweizer Produktion wird ins Ausland verlagert. Mehr...

Siemens streicht 4500 Stellen

Der deutsche Technologiekonzern saniert erneut ertragsschwache Geschäftszweige: Diesmal muss das Stromerzeugungsgeschäft dran glauben. Mehr...

Ägypten schliesst milliardenschwere Investitionsverträge ab

Anlässlich einer Wirtschaftskonferenz teilte die ägyptische Regierung mit, sie wolle durch Investitionsverträge mit Gaskonzernen die chronische Energieknappheit des Landes wettmachen. Mehr...

Vekselberg in der Bringschuld

Die Bilanz des russischen Oligarchen als Grossaktionär von Sulzer ist bis jetzt negativ. Mehr...

Sulzer-Aktie im Ausverkauf

Die Niederlage gegen Siemens im Kampf um den US-Konzern Dresser-Rand setzt dem Sulzer-Papier zu. Mehr...

Gazprom-Manager vor Anklage in der Schweiz

Kaderleute der bekanntesten russischen Firma stehen unter Korruptionsverdacht. «Noch dieses Jahr» will sie die Bundesanwaltschaft anklagen. Mehr...

«Europas Börsen werden anziehen»

Interview In der Eurozone kündigt sich der Aufschwung an. Damit werden neue Investments interessant. Aktienanalyst Thomas Kaufmann von der Credit Suisse sagt, welche Länder und welche Titel Gewinne versprechen. Mehr...

«Derzeit haben wir null Sicherheit»

Ralph Langner ist Sicherheitsexperte für Industriesteuerungen. Er sagt: Auch 18 Monate nach dem Cyberangriff auf eine iranische Atomanlage haben weder Industrie noch Politik die Gefahr erfasst. Mehr...

«Der Teufel hat jetzt auch E-Mail»

Porträt Siemens-Chef Joe Kaeser twittert zur Flüchtlingskrise. Prompt bekommt er Morddrohungen. Mehr...

Verkäuferin des schönen Scheins

Porträt Elizabeth Holmes sah sich als weiblichen Steve Jobs. Eine Zeit lang hatte sie Erfolg. Jetzt steht sie vor dem Ruin. Mehr...

Denn sie wissen, was sie tun sollten

Die Meldungen über Korruptionsfälle häufen sich. Vor allem Pharmafirmen und Banken reagieren nun – doch es fehlt an Compliance-Spezialisten. Mehr...

Alles begann in Paris

Neue Dokumente zeigen: Sulzer und Renova verhandelten fast ein Jahr mit dem US-Konzern Dresser-Rand über eine Fusion. Sie halfen damit den Amerikanern, den Preis für den Konkurrenten Siemens hinaufzudrücken. Mehr...

Letzte Offensive im Kampf um Frankreichs Vorzeigekonzern Alstom

Sieben Milliarden Euro und eine Garantie: Siemens und Mitsubishi kontern die Offerte von General Electric. Mehr...

Was Schweizer Industriekonzerne besser als Siemens machen

Hintergrund Der deutsche Industrieriese streicht weltweit 15'000 Jobs. In der Schweiz ist dagegen ein Abbau bei Industriefirmen wie ABB, Oerlikon und GF nicht in Sicht. Was machen sie anders? Mehr...

Fünf Konkurrenten buhlen um das neue Züri-Tram

Ende 2016 soll es durch Zürich rollen: Ein Tram, das 250 Passagiere fasst. Mehr...

VBZ vergeben Grossauftrag für neue Trams

Die VBZ braucht 70 neue Trams. Sechs Firmen haben 100 Tage Zeit, um ihre Offerten einzureichen. Mehr...

Jetzt rollen die Polen an

Bombardier und Siemens sind weltweit bekannt für ihre Züge, auch die SBB sind Kunden. Ausgerechnet die Deutsche Bahn weicht nun aber nach Polen aus. Wie wirkt sich das auf Stadler Rail und die SBB aus? Mehr...

Die Zukunft hängt an der Steckdose

Damit die Verbreitung der Elektroautos wächst, braucht es viele Ladestationen. Und damit genügend dieser Stromtankstellen vorhanden sind, sind internationale Normen nötig. Mehr...

«Niemand wollte etwas von der Schlacht bei Sempach wissen»

Integration (5) Siegfried Gerlach, Chef von Siemens Schweiz, über sein erstes, abgewiesenes Einbürgerungsgesuch, das Image der Deutschen und weshalb er politisch noch immer heimatlos ist. Mehr...

Hetzkampagnen im Netz

Hintergrund Bank of America, Siemens und Adidas: Sie alle bekamen die Wut der Webgemeinde zu spüren. Mit Folgen. Mehr...

Die Zukunft findet ohne Ticket statt

Künftig muss man nicht mehr ans Billett denken. Die SBB arbeiten an einem landesweiten System, mit dem Bahn-, Tram- und gar Seilbahnfahrten automatisch abgerechnet werden. Mehr...

Gehypt und gescheitert: Die Welt der Hardware-Pleiten

Bei der Präsentation des iPad-Klons WePad wurde das Publikum getäuscht. Gut möglich, dass das deutsche Gerät schon floppt, bevor es auf den Markt kommt. Damit wäre es in guter Gesellschaft: Wir zeigen die Liste der erfolglosesten Multimedia-Erfindungen. Mehr...

Manager, habt Mut zur eigenen Meinung!

Leitartikel Der Siemens-Chef setzt politische Zeichen und wird dafür kritisiert. Trotzdem: Er ist ein Vorbild – auch für Schweizer Firmenchefs. Mehr...

Die Industrie ist nicht am Ende

Analyse Der Stellenabbau bei General Electric hat nichts mit dem starken Franken zu tun. Und er zeugt auch nicht von einer Deindustrialisierung. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.