Stichwort:: Peter Spuhler

News

Stadler erhält Auftrag aus Aserbeidschan

Die Aserbeidschanische Eisenbahn (ADY) hat beim Schweizer Bahnunternehmen Triebzüge und Ausrüstung im Wert von gut 115 Millionen Euro bestellt. Mehr...

Der clevere Herr Spuhler

Mit Doris Leuthard holt sich Stadler Rail eine weitere Politikerin in den Verwaltungsrat. Warum das Sinn ergibt.  Mehr...

Bahnbauer Spuhler holt Ex-Verkehrsministerin Leuthard

Die Alt-Bundesrätin soll Verwaltungsrätin der Stadler Rail von Peter Spuhler werden. Mehr...

Wie Stadler Rail versucht, die Chinesen abzuwehren

Unternehmer Peter Spuhler finanziert 15 neue Züge persönlich. Damit verscheucht er vorerst die chinesische Firma CRRC. Mehr...

Peter Spuhler setzt sich gegen Chinas Zug-Giganten durch

Stadler Rail verhindert den Europa-Markteintritt des Bahnbauers CRRC. Über einen der seltsamsten Deals in der Eisenbahnbranche. Mehr...

Interview

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Man kann auch gewinnen, weil man besser ist»

Interview Ein grosser Schmiergeldfall erreicht Stadler Rail. Nun nimmt Chef Peter Spuhler Stellung. Mehr...

«Ich habe auf einen rechten Teil des Lohns verzichtet»

Interview Peter Spuhler glaubt, seine Stadler Rail könne am besten im Alleingang bestehen. Wann er einen Börsengang für sinnvoll hält. Mehr...

«Das ist Chabis, die SVP ist viel weltoffener»

Interview Peter Spuhler über die Wahlen und wie er sich die Schweiz 2030 vorstellt. Mehr...

«Die SVP hat mich angefragt, ob ich 2015 wieder antrete»

Peter Spuhler spricht im Interview über seine USA-Pläne, Über-65-Jährige in seinem Betrieb – und er antwortet auf die Frage, ob er in die Politik zurückkehren würde. Mehr...

Hintergrund

Wie Patron Peter Spuhler wirklich tickt

Porträt Er ist ein Chrampfer, mit vielen per Du und risikofreudig – was ihn von seinem Freund Christoph Blocher unterscheidet. Mehr...

Ein Raketenmann wird Spuhlers Kronprinz

Temperamentvoll, bodenständig, vernünftig: Was Peter Spuhler und Weggefährten über den neuen Stadler-Rail-Chef Thomas Ahlburg sagen. Mehr...

Ein Eiertanz für die SVP-Kandidaten

Die Linke diktiert: Ein Ja zu Bilateralen und Menschenrechten ist für Bundesräte zwingend. Wie Brand, Germann und Spuhler hier abschneiden. Mehr...

Warum Peter Spuhler nicht will

Viele wünschen sich den Unternehmer in die Landesregierung. Doch der hat seine Gründe, die ihn hindern. Mehr...

Für Stadler steht viel auf dem Spiel

Beim letzten SBB-Grossauftrag ging Stadler Rail leer aus, nicht so diesmal. Doch Verspätungen kann sich Spuhlers Konzern beim Auftrag für neue Gotthardzüge nicht leisten. Mehr...

Meinung

Korrupt sind stets die anderen

Analyse Europäische Firmen sind auf Geschäfte in Asien und Afrika angewiesen. Beraterfirmen ersparen ihnen den Kontakt mit fragwürdigen Zahlungen. Mehr...

Wo ein Roger ist, ist auch ein Weg

Analyse Obwohl von der Zürcher SVP nur auf Platz 17 gesetzt, hat «Weltwoche»-Chef Roger Köppel beste Chancen, Nationalrat zu werden – trotz Widerständen in der Partei. Mehr...

Schneider-Ammanns Gratwanderung

Hintergrund Nach seinem Erfolg mit dem China-Freihandel wartet schon die nächste Grosstat auf den Wirtschaftsminister. Er soll der MEM-Industrie zu einem historischen Deal verhelfen. Eine Aufgabe mit Absturzgefahr. Mehr...

Flucht von der Titanic?

Analyse Die SVP verliert mit dem Rücktritt von Nationalrat Peter Spuhler in einem schwierigen Moment jetzt auch noch an wirtschaftlicher Glaubwürdigkeit. Mehr...

Service

Was taugen Aktien von Stadler Rail?

Geldblog Obwohl er sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hat, bleibt Peter Spuhler ein Erfolgsgarant. Zum Blog


Stadler erhält Auftrag aus Aserbeidschan

Die Aserbeidschanische Eisenbahn (ADY) hat beim Schweizer Bahnunternehmen Triebzüge und Ausrüstung im Wert von gut 115 Millionen Euro bestellt. Mehr...

Der clevere Herr Spuhler

Mit Doris Leuthard holt sich Stadler Rail eine weitere Politikerin in den Verwaltungsrat. Warum das Sinn ergibt.  Mehr...

Bahnbauer Spuhler holt Ex-Verkehrsministerin Leuthard

Die Alt-Bundesrätin soll Verwaltungsrätin der Stadler Rail von Peter Spuhler werden. Mehr...

Wie Stadler Rail versucht, die Chinesen abzuwehren

Unternehmer Peter Spuhler finanziert 15 neue Züge persönlich. Damit verscheucht er vorerst die chinesische Firma CRRC. Mehr...

Peter Spuhler setzt sich gegen Chinas Zug-Giganten durch

Stadler Rail verhindert den Europa-Markteintritt des Bahnbauers CRRC. Über einen der seltsamsten Deals in der Eisenbahnbranche. Mehr...

So spielte Peter Spuhler für seine Kunden die Bank

Der Unternehmer zahlte der estnischen Staatsbahn 96 Millionen Euro und einer Bahn in Schweden 90 Millionen Franken. Auch nach Österreich floss Geld. Mehr...

Peter Spuhler kassiert bis zu 1,7 Milliarden Franken

Stadler Rail geht am 12. April an die Börse, mit einem Wert bis 4,1 Milliarden Franken. Eine Aktie kostet zwischen 33 und 41 Franken. Mehr...

Die Krönung des Unternehmers Peter Spuhler

Der Bahnbauer wagt den grossen Sprung an die Börse. Warum tut er das? Ist Stadler Rail bald ausländisch? 8 Fragen und Antworten. Mehr...

Bahnbauer Spuhler wird zum lachenden Dritten

Eine Megafusion im Bahnbereich ist auf der Kippe. Stadler Rail dürfte von den Problemen profitieren. Mehr...

Peter Spuhler verzichtet auf Ständeratskandidatur

Der Unternehmer und ehemalige Thurgauer SVP-Nationalrat hätte die Nachfolge von Roland Eberle antreten können. Mehr...

Stadler Rail legt wegen Trumps Sanktionen Iran-Pläne auf Eis

Peter Spuhlers Firma entgeht ein Grossauftrag im Wert von mehr als einer Milliarde Franken. Mehr...

«Er hat die Politik vermisst»

Plötzlich hat Peter Spuhler wieder Zeit für Politik. Wen das mögliche Comeback des SVP-Schwergewichts freut – und wem es ungelegen kommt. Mehr...

Spuhler tritt als Chef von Stadler Rail zurück

Zum Jahresende gibt Peter Spuhler die operative Führung der Stadler-Rail-Gruppe ab. Seine Nachfolge steht bereits fest. Mehr...

Peter Spuhler befürchtet Megafusion bei den Zugherstellern

Zwei grosse Bahnbauer verhandeln über eine Kooperation. Das ruft den Schweizer Stadler-Chef auf den Plan. Mehr...

Peter Spuhler präsentiert seinen Highspeed-Zug

Video Mehr Tempo, mehr Platz, besseres WLAN auf der Gotthard-Linie: Das Roll-out des Giruno in Bussnang ist im Gang. Mit dabei die Verkehrsprominenz der Schweiz. Mehr...

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Man kann auch gewinnen, weil man besser ist»

Interview Ein grosser Schmiergeldfall erreicht Stadler Rail. Nun nimmt Chef Peter Spuhler Stellung. Mehr...

«Ich habe auf einen rechten Teil des Lohns verzichtet»

Interview Peter Spuhler glaubt, seine Stadler Rail könne am besten im Alleingang bestehen. Wann er einen Börsengang für sinnvoll hält. Mehr...

«Das ist Chabis, die SVP ist viel weltoffener»

Interview Peter Spuhler über die Wahlen und wie er sich die Schweiz 2030 vorstellt. Mehr...

«Die SVP hat mich angefragt, ob ich 2015 wieder antrete»

Peter Spuhler spricht im Interview über seine USA-Pläne, Über-65-Jährige in seinem Betrieb – und er antwortet auf die Frage, ob er in die Politik zurückkehren würde. Mehr...

«Eine Kündigung der Bilateralen I wäre eine Katastrophe»

An der Innotrans, der weltweit wichtigsten Eisenbahnmesse in Berlin, präsentierte sich das Stadler Rail vergangene Woche mit einem riesigen Stand. Stadler-Chef Peter Spuhler über Frauen, die bilateralen Verträge und Russland. Mehr...

«Ohne den Auftrag wäre es schwieriger geworden»

Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler erklärt, was der SBB-Grossauftrag für ihn bedeutet und welchen Einfluss er auf die Personalsituation des Unternehmens haben wird. Mehr...

«Freude herrscht»

Die Thurgauer Stadler Rail schnappt sich einen Riesenauftrag der SBB. Über dessen Bedeutung und Tempo 250 auf Schienen spricht Michaela Stöckli von Swissrail. Mehr...

«Fixe Kontingente wären Gift für die Wirtschaft»

Interview Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler warnt vor Ecopop und vor Aktionismus nach der Einwanderungsinitiative. Bei einer Aufkündigung der Bilateralen kämen Auslagerungen auch für ihn infrage. Mehr...

«Ich sagte mir als Bundesrat, wenns mit Ems nicht geht, trete ich zurück»

Interview Christoph Blocher über Spuhlers Rücktritt, den Spagat als Unternehmer und Politiker, und die Turbulenzen in der Partei. Erstmals äussert sich der Alt-Bundesrat auch zur Amnesty-Kampagne. Mehr...

«Unsere Lage in wichtigen Absatzmärkten verschlechtert sich»

Interview Peter Spuhler tritt als Nationalrat zurück. Wie steht es um sein Unternehmen wirklich? Hat der Rücktritt mit den Wirren in der SVP zu tun? Der Unternehmer nimmt Stellung. Mehr...

«Ich glaube an den Standort Schweiz»

Der Industrielle und SVP-Politiker Peter Spuhler erklärt, wie er trotz Frankenstärke die Schweizer Arbeitsplätze erhalten will und welche Nachteile ein Umzug in die EU hätte. Mehr...

«Das war eher kontraproduktiv»

Peter Spuhler glaubt nicht, dass die Wegzugsdrohungen der Unternehmer im Kampf gegen die SP-Initiative helfen. Und er sagt, auch er habe Mühe mit Pauschalsteuern. Mehr...

Spuhler: «In Österreich ist dieser Zug ein Intercity»

Für Stadler Rail ist die Enthüllung des ersten Doppelstock-Zugs für die Zürcher S-Bahn ein Meilenstein. CEO Peter Spuhler will damit ein neues Marktsegment erobern. Mehr...

«Es bleibt ein Gschmäckli»

Stadler Rail verzichtet auf einen Rekurs gegen die Vergabe des grössten Auftrags der SBB-Geschichte ins Ausland. Im Video-Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet sagt Firmenchef und SVP-Nationalrat Peter Spuhler weshalb. Mehr...

Wie Patron Peter Spuhler wirklich tickt

Porträt Er ist ein Chrampfer, mit vielen per Du und risikofreudig – was ihn von seinem Freund Christoph Blocher unterscheidet. Mehr...

Ein Raketenmann wird Spuhlers Kronprinz

Temperamentvoll, bodenständig, vernünftig: Was Peter Spuhler und Weggefährten über den neuen Stadler-Rail-Chef Thomas Ahlburg sagen. Mehr...

Ein Eiertanz für die SVP-Kandidaten

Die Linke diktiert: Ein Ja zu Bilateralen und Menschenrechten ist für Bundesräte zwingend. Wie Brand, Germann und Spuhler hier abschneiden. Mehr...

Warum Peter Spuhler nicht will

Viele wünschen sich den Unternehmer in die Landesregierung. Doch der hat seine Gründe, die ihn hindern. Mehr...

Für Stadler steht viel auf dem Spiel

Beim letzten SBB-Grossauftrag ging Stadler Rail leer aus, nicht so diesmal. Doch Verspätungen kann sich Spuhlers Konzern beim Auftrag für neue Gotthardzüge nicht leisten. Mehr...

«Auf sehr abstrakter Flughöhe»

Reiner Eichenberger will Ausländer höhere Steuern bezahlen lassen, um die Zuwanderung zu bremsen. Mit seinen Ideen stösst der Freiburger Ökonom bei Europaexperten auf heftigen Widerspruch. Mehr...

Spuhler baut in Österreich eine Himmelstreppe

Peter Spuhler übergab den ersten Stadler-Rail-Zug an die neue Mariazellerbahn – und geriet ungewollt in den Wahlkampf. Mehr...

FDP und BDP profitieren vom Rücktritt Spuhlers

Mit Unternehmer Peter Spuhler verliert die SVP einen Sympathieträger, der für die Partei viele Stimmen im liberalen Lager holte. Mehr...

«Ich habe immer ähnlich getickt wie Spuhler»

Der Zürcher Nationalrat Gregor Rutz will in die Fussstapfen des abtretenden SVP-Mannes Peter Spuhler treten. Im Parlament nachrücken wird allerdings Verena Herzog, die in Winterthur aufgewachsen ist. Mehr...

Alarmzeichen oder Spezialfall?

Die Krise bei der Thurgauer Stadler Rail bahnte sich an. Jetzt hat sich die Lage offenbar zugespitzt. Die ganze Branche kämpft mit dem starken Franken und der schwachen Konjunktur – und hält sich trotzdem wacker. Mehr...

Stadlers U-Bahn ein strategisch wichtiger Schritt

Premiere für Stadler Rail: Der Thurgauer Hersteller baut jetzt auch U-Bahn-Züge. Der Auftrag aus Berlin ist ein Türöffner für den weltweiten Markt. Es warten aber auch grosse technische Herausforderungen. Mehr...

Wie viel Swissness steckt in der SVP?

Hintergrund Die Mehrheit der SVP-Fraktion stimmte im Nationalrat gegen einen höheren Pflichtanteil von Schweizer Zutaten in Schweizer Produkten. Ein Widerspruch zur Schweiz-Propaganda der SVP? Exponenten äussern sich. Mehr...

Die Partei ohne Siegertypen

Die SVP-Favoriten Caspar Baader und Jean-François Rime haben bei den Ständeratswahlen Niederlagen erlitten. Taugen sie noch zur Bundesratskandidatur? Mehr...

Angriff ohne Speerspitze

Mit viel Trallala kündigte die SVP die Rückeroberung eines zweiten Bundesratssitzes an. An die Front aber will keiner ihrer Mannen. Weshalb nur hat die wählerstärkste Partei keine valable Kandidaten? Mehr...

Korrupt sind stets die anderen

Analyse Europäische Firmen sind auf Geschäfte in Asien und Afrika angewiesen. Beraterfirmen ersparen ihnen den Kontakt mit fragwürdigen Zahlungen. Mehr...

Wo ein Roger ist, ist auch ein Weg

Analyse Obwohl von der Zürcher SVP nur auf Platz 17 gesetzt, hat «Weltwoche»-Chef Roger Köppel beste Chancen, Nationalrat zu werden – trotz Widerständen in der Partei. Mehr...

Schneider-Ammanns Gratwanderung

Hintergrund Nach seinem Erfolg mit dem China-Freihandel wartet schon die nächste Grosstat auf den Wirtschaftsminister. Er soll der MEM-Industrie zu einem historischen Deal verhelfen. Eine Aufgabe mit Absturzgefahr. Mehr...

Flucht von der Titanic?

Analyse Die SVP verliert mit dem Rücktritt von Nationalrat Peter Spuhler in einem schwierigen Moment jetzt auch noch an wirtschaftlicher Glaubwürdigkeit. Mehr...

Was taugen Aktien von Stadler Rail?

Geldblog Obwohl er sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hat, bleibt Peter Spuhler ein Erfolgsgarant. Zum Blog

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!