Zum Hauptinhalt springen

Pilatus stösst auf seine neuste Entwicklung an

Der Zentralschweizer Flugzeugbauer präsentiert in Genf den PC-24, den ersten Schweizer Jet seit 50 Jahren. Redaktion Tamedia wirft einen Blick hinein.

Der Zentralschweizer Flugzeugbauer lüftet sein Geheimnis über den PC-24: Pilatus-Präsident Oscar Schwenk an der ersten Präsentation des neuen PC-24 in Genf. (21. Mai 2013)
Der Zentralschweizer Flugzeugbauer lüftet sein Geheimnis über den PC-24: Pilatus-Präsident Oscar Schwenk an der ersten Präsentation des neuen PC-24 in Genf. (21. Mai 2013)
Salvatore Di Nolfi, Keystone
Es glänzt – und zieht die Massen an: Ein Modell des PC-24 wurde bereits anlässlich der letzten Genfer Business-Jet-Messe der Öffentlichkeit gezeigt. (Archiv, 21. Mai 2013)
Es glänzt – und zieht die Massen an: Ein Modell des PC-24 wurde bereits anlässlich der letzten Genfer Business-Jet-Messe der Öffentlichkeit gezeigt. (Archiv, 21. Mai 2013)
Keystone
Schall und Rauch: Die Show zur Präsentation darf nicht fehlen. (21. Mai 2013)
Schall und Rauch: Die Show zur Präsentation darf nicht fehlen. (21. Mai 2013)
Keystone
1 / 6

Heute schrieb Pilatus Schweizer Luftfahrtgeschichte. Die Stanser Flugzeugwerke präsentierten ihr «Geheimprojekt» PC-24. Lange hatten Aviatik-Fans nur gemunkelt, nun folgte die Bestätigung: Der zweistrahlige Businessjet wurde an der Genfer Luftfahrtsmesse zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.