Zum Hauptinhalt springen

Rätseln um weiteren Stellenabbau bei der Credit Suisse

CS-Chef Brady Dougan will bis Ende 2013 eine zusätzliche Milliarde Franken einsparen. Die Furcht vor neuen Stellenstreichungen geht um.

Brady Dougan will das Eigenkapital der Credit Suisse deutlich erhöhen und die Kosten weiter senken. Dougan bei einem Interview im Oktober 2009.
Brady Dougan will das Eigenkapital der Credit Suisse deutlich erhöhen und die Kosten weiter senken. Dougan bei einem Interview im Oktober 2009.
Keystone

«Um die zusätzliche Milliarde einsparen zu können, haben wir eine Reihe von Massnahmen beschlossen, die nicht notwendigerweise zu einem Stellenabbau führen», erklärt CS-Sprecherin Katrin Schaad. Im November vergangenen Jahres hatte die CS einen Stellenabbau von rund 7 Prozent angekündigt, was bei einem Personalbestand von damals 50'700 Mitarbeitern einem Abbau von rund 3500 Arbeitsplätzen entsprochen hätte. Tatsächlich abgebaut wurden seitdem allerdings nur 2500 Stellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.