Zum Hauptinhalt springen

Raiffeisen schaut sich nach Übernahmen um

Könnte sich vorstellen, 20 bis 30 Milliarden Franken mehr zu verwalten: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz.

Coutts «ist wohl nichts für uns»

SDA/fko