Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Raiffeisen zahlte 155 Millionen Franken für Wegelin-Kundenportfolio

Offenbar ist für den Grossteil der ältesten Schweizer Bank deutlich weniger Geld geflossen als zunächst angenommen: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz in St. Gallen. (11. März 2011)

Reicht das Geld für die US-Busse?

0,75 Prozent der verwalteten Vermögen

SDA/rub