Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und plötzlich musste der Patient 4000 Franken selber zahlen

TEl-Med-Angebote: Ist der Arzt oder eine andere Fachperson am Telefon der Meinung, das geschilderte Leiden lasse sich sehr wohl mit ein paar Arzneimitteln behandeln, so bleibt dem Patienten der Arztbesuch verwehrt.