Zum Hauptinhalt springen

Samsung und das Problem mit der Kinderarbeit

Der koreanische Konzern stoppt die Zusammenarbeit mit einem Zulieferer in China. Dieser soll Minderjährige beschäftigen.

Gilt in der Heimat als verlässlicher Partner von Familien: Der südkoreanische Konzern Samsung.
Gilt in der Heimat als verlässlicher Partner von Familien: Der südkoreanische Konzern Samsung.
Keystone

Der Smartphone-Weltmarktführer Samsung hat in seiner südkoreanischen Heimat so viel Macht, dass er imageschädigende Berichterstattung in Massenmedien weitgehend verhindern kann. Die Empörung in der Bevölkerung über Dutzende Krebstote in den Fabriken des Konzerns etwa ist in der Vergangenheit nie zum PR-Desaster geworden. Stattdessen gilt Samsung als verlässlicher Partner südkoreanischer Familien, der exzellente Löhne zahlt und in fast jedem Bereich des Lebens – von Lebensver­sicherungen bis Vergnügungsparks – irgendwie dazugehört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.