Zum Hauptinhalt springen

Saudi Airlines bestellt 20 Flugzeuge bei Boeing

Die Fluggesellschaft Saudi Airlines hat beim US-Flugzeughersteller Boeing 20 Passagiermaschinen gekauft. Die Airline will mit dem Kauf modernerer Flugzeuge den Verbrauch ihrer Flotte reduzieren.

Massenbestellung: Die Fluggesellschaft Saudi Airlines hat acht 787 Dreamliner geordert.
Massenbestellung: Die Fluggesellschaft Saudi Airlines hat acht 787 Dreamliner geordert.
AFP

Der Auftrag umfasse zwölf Maschinen vom Typ Boeing 777- 300ER und acht 787 Dreamliner, teilten beide Unternehmen am Sonntagabend mit. Allein der Vertrag über die zwölf kleineren Maschinen habe ein Volumen von 3,3 Milliarden Dollar; auf den Kauf von zehn weiteren Maschinen gebe es eine Option.

Was Saudi Airlines für die Dreamliner bezahlt, wurde nicht bekannt. Airline-Chef Chalid al-Mulhim erklärte, die Flotte mit den verbrauchsärmeren Neuanschaffungen «erweitern und modernisieren» zu wollen.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch