Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Firma verwandelt Plastikmüll in Heizöl

In Sihlbrugg wird seit 2007 erfolgreich eine Pilotanlage getestet. Jetzt wollen die Betreiber expandieren.

Nützlicher Müll: Gebrauchte PET-Flaschen enthalten nutzbare Energie.
Nützlicher Müll: Gebrauchte PET-Flaschen enthalten nutzbare Energie.
Keystone

Auf den Weltmeeren schwimmt so viel Plastikabfall, dass die Unesco den Müllteppich symbolisch zum souveränen Staat «Garbage Patch» – zu Deutsch «Müllfleck» – erklärt hat. Das Forschungsprojekt Five Gyres (Fünf Wirbel) schätzt die Ausdehnung der Müllinsel im Nordpazifik auf die doppelte Fläche der USA. Nur selten schwimmen ganze PET-Flaschen oder Plastiksäcke im Wasser, meistens sind nur noch Bruchstücke davon übrig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.