Zum Hauptinhalt springen

«Star Trek» hält in der Medizin Einzug

Innert Sekunden den Blutdruck oder den Herzschlag mit einem kleinen Gadget zu messen, klingt nach Science-Fiction. Ein kleines Start-up in den USA will dies nun Realität werden lassen.

Mit dem medizinischen Gerät namens Scout können innert Sekunden unter anderem die Körpertemperatur, der Herzschlag und der Blutdruck gemessen werden.
Mit dem medizinischen Gerät namens Scout können innert Sekunden unter anderem die Körpertemperatur, der Herzschlag und der Blutdruck gemessen werden.
Scanadu

Als Inspiration stand die Science-Fiction-Serie «Star Trek» Pate. Mit einem handlichen Scanner namens Tricorder konnten Ärzte wie Dr. McCoy den Gesundheitszustand von Menschen in kürzester Zeit erfassen. Nun wird aus der Fiktion Realität. Im nächsten Jahr soll ein Gerät auf den Markt kommen, mit dem unter anderem die Körpertemperatur, der Herzschlag und der Blutdruck gemessen werden können. Dazu wird das Gadget in der Grösse eines Pucks für rund zehn Sekunden an die Stirn gehalten. Kosten soll das Gerät namens Scout 199 Dollar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.