Zum Hauptinhalt springen

Superheld oder Abzocker?

Daniel Vasella machte zweimal Blitzkarriere. Erst als Arzt, dann als Manager. Er formte Novartis zu einem Weltkonzern und bescherte der Schweiz eine Abstimmung über Managerlöhne.

Mit dem Helikopter zur Arbeit: Daniel Vasella.
Mit dem Helikopter zur Arbeit: Daniel Vasella.
Helmut Wachter (13 Photo)

Es ist eine Geschichte, wie sie Hollywood schreibt: Sie beginnt 1996 mit der Ernennung eines unbekannten Managers zum neuen Chef von Novartis. Dem Produkt der bis dahin weltgrössten Fusion. Einem Zusammenschluss der beiden Basler Chemie- und Pharmagrössen Ciba-Geigy und Sandoz. Und sie endet am 3. März 2013 mit der Volksabstimmung zur Abzockerinitiative.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.