Zum Hauptinhalt springen

Swiss stellt 800 neue Flight-Attendants ein

In Kloten ist eine der grössten Personalrekrutierungen im Gang. Die Swiss braucht im Zuge der Flottenerweiterung mehr Kabinenpersonal.

Aufstockung des Personals: Die Swiss heuert Flight-Attendants im grossen Stil an. (Symbolbild)
Aufstockung des Personals: Die Swiss heuert Flight-Attendants im grossen Stil an. (Symbolbild)
Keystone

Der Ausbau der Swiss-Flotte durch neue Boeing Langstreckenflieger B777 und die C-Series von Bombardier für das Europa-Netz hat einen gewaltigen Jobeffekt. Nicht weniger als 800 neue Flight-Attendants wird die Lufthansa-Tochter im laufenden und im nächsten Jahr neu anstellen. «Der Anstellungs- und Ausbildungsprozess ist am Laufen», bestätigt ein Sprecher der Swiss auf Anfrage. «Bis Ende 2016 werden wir rund 800 neue Mitarbeiter für die Kabine anheuern.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.