Zum Hauptinhalt springen

Teure Mahngebühren auch von Swisscom, Sunrise und Co.

Wer seine Rechnung bei einem Schweizer Telecomanbieter nicht rechtzeitig bezahlt, für den wird es teuer.

Mahngebühren bei Telecomfirmen wie Cablecom sorgen bei vielen Kunden für Ärger.
Mahngebühren bei Telecomfirmen wie Cablecom sorgen bei vielen Kunden für Ärger.
Walter Bieri, Keystone

Die hohen Mahngebühren von Cablecom geben zu reden. Einem Kunden, der sich bei Redaktion Tamedia meldete, wurde zunächst eine Mahngebühr von 25 Franken belastet, nachdem er eine Rechnung zu spät bezahlt hatte. Später kam noch eine Wiederaufschaltgebühr von 49 Franken hinzu. Ein Leser schreibt dazu: Feinfühligkeit von Telecomanbietern zu erwarten, sei etwa ähnlich aussichtslos, wie zu hoffen, dass es im Hochsommer schneie. Und ein anderer meint: «Welcher Anbieter auch immer – so geht das nicht – die erste Mahnung muss kostenfrei sein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.