Zum Hauptinhalt springen

Swissport beendet Engagement in der Ukraine

Die Fluggesellschaft von Oligarch Igor Kolomojski gewinnt den Streit gegen den Schweizer Bodenabfertiger und festigt ihr Monopol.

Die Kooperation mit Swissport ist beendet: Boeing 737 der Ukraine International Airline. Foto: Wikipedia
Die Kooperation mit Swissport ist beendet: Boeing 737 der Ukraine International Airline. Foto: Wikipedia

Anderthalb Jahre lang beschäftigten sich ukrainische Richter mit dem Joint Venture zwischen Swissport und der Flug­gesellschaft Ukraine International Air­lines (UIA). Waren die Schweizer Opfer einer unfreundlichen Übernahmeattacke durch die Besitzer der UIA geworden und hatten ihren Anteil für einen lächerlichen Betrag abtreten müssen? Oder hatten die Schweizer die Minderheitsrechte der UIA verletzt und sie deshalb ihren Anteil verkaufen müssen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.