Zum Hauptinhalt springen

Unangenehmer Besuch bei Syngenta

Eine Delegation aus Hawaii wird an der Aktionärsversammlung des Basler Unternehmens protestieren. Es geht um Pestizide, die dort in grossen Mengen ausgebracht werden, in der Schweiz aber teilweise verboten sind.

Bewohner der hawaiischen Insel Kaua’i protestieren gegen die Agromultis auf ihrer Insel. Foto: Design Pics Inc., Alamy
Bewohner der hawaiischen Insel Kaua’i protestieren gegen die Agromultis auf ihrer Insel. Foto: Design Pics Inc., Alamy

Gary Hooser nennt sie Lügner. Das sagt er ruhig, ohne spürbare Wut. So will er auch an der Aktionärsversammlung der Syngenta am Dienstag in Basel auftreten. Das konnte der Bezirksrat einer hawaiischen Insel und Präsident der Non-­Profit-Organisation «Hawai’i Alliance for Progressive Action» noch nie – die Geschichte der kleinen Insel Kaua’i den Shareholdern des Agromultis erzählen, dem weltweit grössten Hersteller von Pflanzenschutzmitteln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.