Zum Hauptinhalt springen

Vekselberg erhöht Beteiligung an OC Oerlikon

Die Beteiligungsgesellschaft Renova des russischen Milliardärs baut den Anteil am Schweizer Unternehmen aus.

Viktor Vekselberg am Swiss Economic Forum in Thun.
Viktor Vekselberg am Swiss Economic Forum in Thun.
Keystone

Die Beteiligungsgesellschaft Renova des russischen Investors Viktor Vekselberg hat nach der finanziellen Restrukturierung sowie weiteren Aktienzukäufen den Anteil an OC Oerlikon auf 46,11 Prozent ausgebaut.

Ein Block Aktien von der Victory Industriebeteiligung GmbH sei erworben worden, teilte Renova am Montag mit. Die Beteiligung an OC Oerlikon betrage nun insgesamt 148'984'860 Aktien.

«Renova ist überzeugt von den Zukunftsaussichten von OC Oerlikon und hat die der Gesellschaft zu Beginn der Restrukturierung gemachte Zusage voll erfüllt», lässt sich Vekselberg in der Mitteilung zitieren.

Mit dem Zukauf der Aktien bekräftige und baue Renova das Engagement für die Gesellschaft aus. Renova sei zuversichtlich gemeinsam mit allen Oerlikon-Aktionären vom Erfolg der Gesellschaft zu profitieren.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch