Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum die SBB vor Uber zurückschrecken

«Wer Uber unbedingt nutzen will, weiss, wie er das tun kann»: Taxis vor dem Hauptbahnhof in Zürich. (Archivbild)

«Wie bekannt, bestehen bezüglich Uber offene Fragen. Solange diese seitens Uber nicht geklärt sind, gibt es vorläufig keine Integration in den SBB-Reiseplaner.»

SBB-Mediensprecher Christian Ginsig

«Nicht die Aufgabe der SBB»

Exodus nicht nur in den USA