Zum Hauptinhalt springen

Warum Informatiker trotz vieler Vakanzen keine Stelle finden

Tausende Informatiker werden gesucht, und trotzdem gibt es in der Branche viele Arbeitslose. Ein Stellenvermittler und der Branchenverband erklären, weshalb.

Ab 50 Jahren wird vielen IT-Fachleuten der Stecker gezogen: Ein überdimensioniertes Netzwerkkabel am Stand der deutschen Telekom an der Messe Cebit 2014 im deutschen Hannover. (8. März 2014)
Ab 50 Jahren wird vielen IT-Fachleuten der Stecker gezogen: Ein überdimensioniertes Netzwerkkabel am Stand der deutschen Telekom an der Messe Cebit 2014 im deutschen Hannover. (8. März 2014)
Keystone

Seit Jahren beklagt sich die Branche der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) über zu wenige Fachkräfte. Dies soll sich bis ins Jahr 2022 verschärfen, wenn 87'000 Informatiker benötigt werden (wir berichteten). Doch gleichzeitig sind gut 3000 Informatiker in der Schweiz ohne Stelle, sind teils seit Jahren auf der Suche und haben Hunderte Bewerbungen verschickt – ohne Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.