Zum Hauptinhalt springen

Was am CO2-Versprechen von Easyjet dran ist

Billigflieger positionieren sich als die grünen Vorreiter. Doch kann man deshalb mit gutem Gewissen mit ihnen fliegen?

Verspricht CO2-neutrales Fliegen: Easyjet-Chef Johan Lundgren.
Verspricht CO2-neutrales Fliegen: Easyjet-Chef Johan Lundgren.

Was Easyjet dieser Tage ankündigte, klang, als könnten Passagiere nun tatsächlich den Fünfer und das Weggli haben. So viel fliegen, wie sie wollen, wenig zahlen, und alles CO2-neutral. «Von heute an wird Easyjet die erste grosse Airline sein, die die CO2-Emissionen aus Treibstoff für alle ihre Flüge für alle ihre Kunden ausgleicht», teilte die Fluggesellschaft mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.