Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was, wenn der starke Mann ausfällt?

«Grundsätzlich geht die Entwicklung in Richtung Transparenz»: Geschäftsmann in einem Bürogebäude.

«Es war seine persönliche Entscheidung»

«Mir ist es sehr wichtig, dass Sie davon nicht über Umwege erfahren, sondern direkt von mir»: Swiss-Life-Chef Patrick Frost geht offen mit seiner Krankheit um.
«Viele Leute wollten mich beraten. Sie wollten ihr Mitleid ausdrücken, wie wenn ich schon tot wäre»: Nestlé-Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck sagte lange nicht, woran er erkrankt ist.
«Die Neugier in Bezug auf meine Gesundheit lenkt nicht nur mich und meine Familie ab, sondern auch alle anderen bei Apple», schrieb der damalige Apple-Chef Steve Jobs 2009 in einer E-Mail an seine Angestellten. Er war 2004 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt, 2011 verstarb er.
1 / 4

Weiter informieren, aber Ruhe bewahren