Zum Hauptinhalt springen

So wollen die SBB effizienter werden

Vom Stellwerk aus ferngesteuerte Züge, U-Bahn-Betrieb mit hoher Frequenz oder der Ersatz von Zügen durch Busse in Randstunden: Die SBB blicken voraus.

Die Subventionen für die SBB steigen. Für die Zeit von 2017 bis 2020 werden die Bundesbahnen 7,6 Milliarden Franken erhalten. Das sind 15 Prozent mehr im Vergleich zu heute. Dieses Wachstum hat im Verkehrsdepartement für Irri­tation gesorgt. Laut einer Quelle soll Bundesrätin Doris Leuthard «sauer reagiert haben», muss sie doch das Subventionsbudget nächstes Jahr im Parlament durchbringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.