Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Welche Chefs 2012 am meisten verdienten

Mit Abstand der bestbezahlte Chef eines Schweizer Unternehmens: Auf Platz eins liegt wie im Vorjahr Joe Jimenez von Novartis. 2013 verdiente er 13,2 Millionen Franken.
Auf Platz zwei folgt der Chef des Branchennachbarn Roche: Severin Schwan kassierte im letzten Jahr 11,9 Millionen Franken.
2,5 Millionen Franken: Geberit-Chef Albert Bähny.
1 / 26

Grosse Spannbreite

SDA/mw