Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie die EU künftig Krisenbanken retten will

Einigung zu später Stunde: Der Finanzminister aus Spanien, Luis De Guindos, im Gespräch mit seinen Amtskolleginnen aus Finnland, Jutta Urpilainen, und Österreich, Maria Fekter. (26. Juni 2013)

Staaten gerieten in Bedrängnis

«Jeder kann sich auf Einlagensicherung verlassen»

«Das ist ein schöner Erfolg»

AFP/chk/bru