Zum Hauptinhalt springen

Wie die UBS ihre US-Kunden «abschmelzen» liess

Die UBS stieg viel früher aus dem US-Geschäft aus als bisher bekannt – und zwar klammheimlich, wie ein Finma-Papier zeigt. Hätten das die anderen Banken gewusst, hätten sie sich wohl anders verhalten.

Die Bank erkannte die Gefahren bereits im Sommer 2007: UBS-Sitz in New York.
Die Bank erkannte die Gefahren bereits im Sommer 2007: UBS-Sitz in New York.
Reuters

Die elf Banken, die auf der Liste der US?Strafbehörden stehen, wurden oft kritisiert, weil sie mit Ausnahme der CS US-Kunden der UBS übernommen hatten. Dies, obwohl sie hätten wissen müssen, dass es Probleme mit den US-Strafbehörden gab. Sogar Bundespräsidentin Eveline Widmer Schlumpf äusserte diesen Vorwurf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.